Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2

Autor Thema: Aggressionen Teil 2  (Gelesen 2616 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Adrenalinpur

  • Gast
Aggressionen Teil 2
« am: 27 November 2016, 00:48:13 »

Es kommt mir derzeit so vor, als würde das eskalieren. Es wird auf offener Strasse geschossen, Menschen werden grundlos überfallen, zusammengeschlagen, so als wären sie allem entfremdet und ich sehe da nichts konstruktives @Freudestrahlend
Gespeichert

hardworking fool

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2.408
  • Ich lese noch!
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #1 am: 27 November 2016, 08:12:49 »

Hey Adrenalinpur!

Die Frage ist berechtigt: Wird die Gewalt immer schlimmer? Oder ist es vielleicht nicht doch so, dass wir einfach immer mehr darüber informiert werden, wenn etwas passiert?

Wenn es früher eine Wirtshausschlägerei im Dorf gab, haben die Menschen in der nächsten Stadt schon nichts mehr darüber gehört. Heute liest man im Netz über jeden Spinner im Clownskostüm der irgendwo auf der Welt einen anderen auch nur bedroht hat. Und schon ist ein neuer "Trend" geschaffen und immer mehr Idioten verkleiden sich und gehen auf andere los.

Eines hat sich aber, meiner Meinung nach, tatsächlich verändert. Gab es früher eine Schulhofrauferei, dann war es aber auch wieder gut, wenn einer aufgegeben hat bzw. besiegt war. Heute wird noch nachgetreten, wenn der andere schon am Boden liegt. Am liebsten gegen den Kopf. (Strafrechtlich mindestens versuchter Totschlag)
Und selbst da bin ich mir nicht sicher, ob diese "Mode" nicht auch durch die Berichterstattung mit ausgelöst wurde. Solche brutalen Szenen wurden früher einfach nicht so oft gezeigt.

Nur so ein paar Gedanken vom
Fool

Gespeichert
Wahrlich, keiner ist weise der nicht das Dunkel kennt.
Hermann Hesse

Adrenalinpur

  • Gast
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #2 am: 27 November 2016, 13:05:51 »

Ich vergleiche ja nicht das Mittelalter mit heute, sondern gestern, vorgestern, vor 5 Jahren als Beispiel und da gab es die Berichterstattung auch schon.
Gespeichert

hardworking fool

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2.408
  • Ich lese noch!
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #3 am: 27 November 2016, 16:44:18 »

Hey Adrenalinpur!

Ich bin zwar tatsächlich "Historiker" aber ich dachte schon an die Neuzeit - sogar ganz konkret an 2016! Aber, wenn du wirklich die Vergangenheit bemühen willst. Schon vor 2500 Jahren gab es die Klage, dass früher alles besser war.

Ich habe dir ja nicht einmal widersprochen sondern meinen Eindruck geschildert, dass z.B. Raufereien heute tatsächlich tendenziell brutaler sind als noch "in meiner Jugend. Aber "Mittelalter" !!! ??? Also wirklich!  Nee.

Fool


 

Gespeichert
Wahrlich, keiner ist weise der nicht das Dunkel kennt.
Hermann Hesse

Adrenalinpur

  • Gast
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #4 am: 27 Mai 2017, 02:41:12 »

war heute lange unterwegs und das alleine was ich erlebt habe war gegen Aggro nur Achtung untereinander
und in diesem Sinne gute Nacht da war noch ein Schmetterling bei mir
Gespeichert

Felidae

  • Gast
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #5 am: 20 Oktober 2017, 09:16:18 »

Die Gewalt ist gewaltig schlimmer geworden und nimmt stetig zu.
Gespeichert

Adrenalinpur

  • Gast
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #6 am: 30 März 2018, 21:53:22 »

Wollen wir denn im Mittelalter leben?

Wollten wir nicht aufgeklärt sein?
Gespeichert

hardworking fool

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2.408
  • Ich lese noch!
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #7 am: 20 Mai 2018, 14:08:52 »

Die Gewalt ist gewaltig schlimmer geworden und nimmt stetig zu.

Ein interessanter Artikel in diesem Zusammenhang.
https://www.spektrum.de/news/immer-weniger-gewalt-in-der-welt/1559618

Vielleicht verwirrt die Depression ja unser Urteilsvermögen? Oder wir glauben nur dem was wir sehen (Fernsehnachrichten)?

Vor kurzem habe ich einen Bericht gesehen über einen Autounfall mit einem Schulbus in Amerika. Ist es denkbar, dass so ein Beitrag noch for 10 Jahren bei uns gebracht worden wäre? Vielleicht wenn es Dutzende Tote gegeben hätte, aber nicht wegen nur zwei Opfern, oder?
Gespeichert
Wahrlich, keiner ist weise der nicht das Dunkel kennt.
Hermann Hesse

Adrenalinpur

  • Gast
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #8 am: 20 Mai 2018, 14:33:13 »

http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/chronik-die-schlimmsten-amoklaeufe-in-deutschland-und-weltweit/3132266.html

auch interessant zu lesen

Gruss A.
Gespeichert

hardworking fool

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2.408
  • Ich lese noch!
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #9 am: 20 Mai 2018, 17:20:17 »

Ist das dein Ernst Adrenalinpur? Eine Liste die bis ins Jahr 1964 zurück reicht? Was willst du denn damit beweisen?
Natürlich gibt es in der Welt Gewalt aber einzelne Taten herauszugreifen und sie als Beleg dafür heranzuziehen, dass alles immer schlimmer wird?
Wie wäre es mit einer Auflistung der schlimmsten Massenmörder? Die sollte dann aber unbedingt auch Jack the Ripper mit einbeziehen.

Wie wäre es mit einer ehrlichen Kriminalstatistik? Die würde dann nämlich zeigen, dass die Zahl der Verbrechen insgesamt zurück geht. Allerdings muss man da auch die Aufklärungsquoten mit beachten. Da wird nämlich vor allem im Bereich der Kleinkriminalität mehr aufgeklärt eben weil die Polizei nicht mehr ganz so viel Zeit mit schwerwiegenderen Taten verbringen muss.
Kannst dir auch mal die Zahlen anschauen wie viel Leute heute eingesperrt sind...

Es gibt einen Spruch von Philip Rosenthal (der mit dem Geschirr): "Das Leben ist eine Bergwiese voll von schönen Blumen und Kuhfladen. Glück oder Unglück ist nur die Frage was man mehr anschaut."

Wenn du dir lieber die Scheiße anschaun willst, bitte sehr.
Gespeichert
Wahrlich, keiner ist weise der nicht das Dunkel kennt.
Hermann Hesse

Adrenalinpur

  • Gast
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #10 am: 23 Mai 2018, 00:13:14 »

Das ist mein Ernst und es gibt noch welche die noch weiter zurückreichen.

Was ich damit - nicht beweisen - nur darauf einen Fingerzeig geben will, ist dass, die Behauptung das Gewalt nur durch die Medien heute und jetzt hochgespuscht wird. Die Menschen wären immer alles so gut und nett oder auch nicht, wie früher.

Wer macht den eine ehrliche Kriminalstatistik? Waren Statistiken jemals ehrlich? Welche denn?

Man behauptet wir wären so sicher den je und verschärfen die Polzzeigesetze, warum wohl?

Rosenthal zu zitieren ist sehr pikant, was ist deine Intention zu ihm? Spannend - aber ich muss nun schlafen
« Letzte Änderung: 23 Mai 2018, 23:24:56 von Adrenalinpur »
Gespeichert

hardworking fool

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2.408
  • Ich lese noch!
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #11 am: 23 Mai 2018, 08:35:09 »

Hallo Adre,
vielleicht liegt es daran, dass ich etwas verschnupft bin was möglicherweise meine Denkleistung beeinträchtigt, aber ich habe keine Ahnung was du mit dem folgenden Zitat sagen willst. Irgendwas fehlt da, oder? Vielleicht solltest du deine Texte mal korrekturlesen ehe du sie verschickst.

Was ich damit - nicht beweisen - nur darauf einen Fingerzeig geben will, ist dass, die Behauptung das Gewalt nur durch die Medien heute und jetzt hochgespuscht wird. Die Menschen wären immer alles so gut und neutt oder auch nicht, wie früher.

Richtig spannend finde ich auch deine nächste Aussage, die ich leider ebenfalls nicht verstehe. Warum ist das Zitat pikant? Na, wenigstens scheinen weder Salz noch Pfeffer zu fehlen. ;-)
Und was heißt "Intention" zu ihm? Ich habe keinerlei "Absichten" zu ihm. Nicht einmal eine Verbindung zu ihm. Ich fand nur das Zitat gut.

Rosenthal zu zitieren ist sehr pikant, was ist deine Intention zu ihm? Spannend - aber ich muss nun schlafen
Gespeichert
Wahrlich, keiner ist weise der nicht das Dunkel kennt.
Hermann Hesse

Adrenalinpur

  • Gast
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #12 am: 23 Mai 2018, 23:29:48 »

der eine Verschreibbuchstabe u ist raus, gute Bessrung für deinen Schnupfen und was bite fehlt?

Pikant ist, dass du einen Grosskapitalisten jüdischer Herkunft zitierst, auf die alle rumwettern, wenn du das nicht gemerkt hast
schnupfe weiter schnüffeldieschneuf
Gespeichert

-Sachmet-

  • God Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 171
  • ~
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #13 am: 24 Mai 2018, 05:05:06 »

"Grosskapitalist jüdischer Herkunft" und "ALLE wettern"... also ich glaube da werde ich jetzt aggressiv bei solch unüberlegten Pauschalisierungen und, entschuldige, saublöden Bemerkungen...
Gespeichert
Es gibt andere Welten als diese

hardworking fool

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2.408
  • Ich lese noch!
Re: Aggressionen Teil 2
« Antwort #14 am: 24 Mai 2018, 05:24:10 »

Gewalt! Nu, ist es schon wieder so weit, dass man nicht darf zitieren jüdische Glaubensbrüder? Muss ich nun haben Angst, dass bald steht Gestapo vor Haus meiniges?
Man behauptet wir wären so sicher den je und verschärfen die Polzzeigesetze, warum wohl?
Das wäre übrigens die Antwort auf deine Frage, liebe Adrenalinpur. Bei der Verschärfung der Polizeigesetze ging es nie um die Reduzierung der Kriminalität sondern immer um Macht, Machterhalt und Ausbau derselben. Aber entschuldige, da spreche ich mal wieder als Historiker und ich weiß ja, wie wenig du das schätzt.

Vielleicht wäre es hilfreich, wenn du mal eine Liste erstellen würdest, wer bzw. welche Personengruppen nicht zitiert werden dürfen. Also offenbar keine Juden, Unternehmer, Großgrundbesitzer und Firmenbosse (Kapitalisten!)... Kommunisten sind dann wahrscheinlich erlaubt, oder? Nationalsozialisten? Rechtsradikale?

Was ich damit - nicht beweisen - nur darauf einen Fingerzeig geben will, ist dass, die Behauptung das Gewalt nur durch die Medien heute und jetzt hochgespuscht wird. Die Menschen wären immer alles so gut und nett oder auch nicht, wie früher.
was bite fehlt?
Der Sinn! Dein Satz lautet gekürzt und von allen Umschweifen befreit: "Die Behauptung, dass Gewalt nur durch die Medien hochgeputscht wird." Ja, was den nun? Die Behauptung ist falsch / stimmt / ist nicht nachvollziehbar / steht in den Sternen ...

War es Voltaire der sinngemäß sagte: Ich stimme mit ihrer Meinung in keinem Punkte überein, aber ich werde ihr Recht sie zu äußern mit meinem Leben verteidigen!

Danke für die Genesungswünsche.

Gespeichert
Wahrlich, keiner ist weise der nicht das Dunkel kennt.
Hermann Hesse
Seiten: [1] 2