Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1]

Autor Thema: Abschied  (Gelesen 43 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hardworking fool

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2.369
  • Ich lese noch!
Abschied
« am: 11 September 2019, 20:37:45 »

Abschied

Ein kurzes Wort, zwei Silben nur
Und doch, was für ein Schmerz!
Abschied und Tod, Teil der Natur,
bricht er mir fast das Herz.

Es ist jetzt Zeit,
ich weiß es wohl,
und bin doch nicht bereit.
Worte des Abschieds klingen seltsam hohl.
Leb wohl, Adieu, vielleicht Auf Wiedersehen.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Wir müssen auseinandergehen.
Die Zeit dafür ist jetzt.
Das Morgen liegt in Finsternis,
nur eines ist gewiss:
Was immer er auch bringen mag
es kommt ein neuer Tag.

Leben ist Veränderung,
ein Werden und Vergehn,
Drum lasst uns, Freunde, dankbar sein,
seid fröhlich und seid heiter!
Was uns verband das bleibt bestehn,
und lebt im Herzen weiter.
Gespeichert
Wahrlich, keiner ist weise der nicht das Dunkel kennt.
Hermann Hesse

Bella

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1.081
  • Ich bin der Flamingo unter den Tauben.
    • Meine Homepage
Re: Abschied
« Antwort #1 am: 11 September 2019, 20:43:54 »

Dein Gedicht berührt mich sehr, liebe Fool.
Gespeichert
Perhaps I was born for such a time as this. (Esther 4:14)

Diventi la donna che vuoi
Seiten: [1]