Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1]

Autor Thema: nach Scheidung,einen one night stand,seit Tagen in Depression.  (Gelesen 133 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

maria

  • Gast

Hallo,ich erkenne mich nicht wieder und bestimmt versteht mich niemand.ich bin seit 9 Monate geschieden.und hatte das erste mal wieder mit einem Mann geschlafen,es war ein ons.ich habe sowas noch nie gemacht und bin geschockt von mir selbst.vorher ging es mir sehr gut,jetzt nach dem ons fühle ich mich so schlecht.sitze nur in der Wohnung und bin am nachdenken.ich fühle mich wie eine Schlampe.ich frage mich jetzt soviel und mache mich selbst kaputt mit meine Gedanken.ich möchte auch ehrlich sein,weil ich sowas nie gemacht habe,ich war ja vorher verheiratet.ich habe die Verhütung(Spirale) aber kein Kondom benutzt.aber kurz darausen zu Apotheke und habe noch Pille danach geholt.man sagte zwar die Spirale ist sehr sicher.ich mache mich grade verrückt,seit gestern nur am weinen.ich weiß,es war ein großer Fehler und möchte es nicht nochmal machen.nur mache ich mir Gedanken das es niemand erfährt,nur für mich behalten kann.ich habe Selbstmord Gedanken heute.ich kann nichts essen.sitze nur in der Küche..dann wieder im Bett.
Gespeichert

InaDiva

  • YaBB Administrator
  • Senior Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 21.086
  • Alone in the dark!
Re: nach Scheidung,einen one night stand,seit Tagen in Depression.
« Antwort #1 am: 02 Dezember 2019, 22:57:57 »

 
Hallo Maria,

warum machst Du Dich deswegen denn so fertig? Ist ein One-Night-Stand wirklich so verwerflich? Ich finde nicht, zumal Du derzeit keinen festen Partner hast. Anscheinend hattest Du Bedürfnisse, die gestillt werden wollten. Schlampe? Nein, ganz sicher bist Du das nicht.

Recht geben muss ich Dir allerdings in dem Punkt, dass es unvernünftig war, nicht zusätzlich zur Spirale mit einem Kondom verhütet zu haben. Größere Sorgen als die um eine mögliche Schwangerschaft, die aufgrund der Spirale aber ja wahrscheinlich auszuschließen ist, würde ich mir wegen der Ansteckungsgefahr von Geschlechtskrankheiten und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten machen. Darauf solltest Du Dich auf jeden Fall testen lassen.

Abgesehen von diesen Gefahren brauchst Du Dir meiner Meinung nach aber überhaupt keine Vorwürfe zu machen.

Liebe Grüße
Ina
 
« Letzte Änderung: 02 Dezember 2019, 22:58:58 von InaDiva »
Gespeichert
„I couldn't sleep and wouldn't sleep when love came and told me I shouldn't sleep“

Wohlstandspudel

  • YaBB Administrator
  • God Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 60
    • Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord
Re: nach Scheidung,einen one night stand,seit Tagen in Depression.
« Antwort #2 am: 03 Dezember 2019, 14:02:56 »

ich muss mich hier ina anschließen.

du macht dich wegen nichts selbst fertig!

du bist geschieden und kannst tun und lassen was du willst, dazu gehört auch sex mit fremden männern.

du nimmst ja die spirale und dann noch die pille danach.

wichtig ist deine gesundheit und nicht diese sache mit dem one nght stand, das ist doch nun wirklich nichts verwerfliches.

Gespeichert

LostSoul

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 474
  • I'm still alive.
Re: nach Scheidung,einen one night stand,seit Tagen in Depression.
« Antwort #3 am: 03 Dezember 2019, 20:28:38 »

Hallo Maria.

Ich stimme den anderen hier auch zu. Solange du Single bist kannst du tun was du willst, egal was andere darüber denken. Wegen sowas muss man sich doch nicht schlecht fühlen. Selbst wenn du jede Woche einen anderen hättest, wäre das deine Sache. Und eine Schlampe bist du gleich gar nicht, schlampig ist wenn dann jemand, der keine Ordnung halten kann und nicht aufräumt, aber sicherlich niemand der einfach nur seinen Spaß hat.

Mit der Verhütung muss ich dir aber auch sagen, dass du auf jeden Fall IMMER Kondome nehmen solltest, so lange du von deinem Gegenüber nicht weißt, ob er gesund ist. Erst wenn sowas getestet wurde, kann man das Kondom weglassen, ohne dass man sich noch Gedanken um Krankheiten machen muss. Das war leider wirklich etwas unüberlegt von dir. Lass dich bitte testen! Ich hoffe, es ist nochmal glimpflich für dich ausgegangen.

LG LostSoul
Gespeichert
Seiten: [1]