Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7

Autor Thema: Serien  (Gelesen 13128 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alana

  • Gast
Re: Serien
« Antwort #60 am: 30 Mai 2016, 06:23:57 »

"Der Tatortreiniger" (Bjarne Mädel)

vielleicht ist mein Humor etwas schwarz, aber allein wegen seiner Kommentare könnte ich mich vor Lachen jedes Mal wegwerfen :-D
Gespeichert

Freudestrahlend

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.787
  • So ruhig.
Re: Serien
« Antwort #61 am: 30 Mai 2016, 23:09:49 »

Ich mag The Wire.
Gespeichert
Most people do not listen with the intent to understand, they listen with the intent to reply.

Regenschirm007

  • Gast
Re: Serien
« Antwort #62 am: 05 Juni 2016, 19:44:14 »

... und ich The Fosters
Gespeichert

Freudestrahlend

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.787
  • So ruhig.
Re: Serien
« Antwort #63 am: 08 Juni 2016, 22:40:42 »

Welche Serie ich aber ganz, ganz, ganz besch****n finde: Everwood.
Gespeichert
Most people do not listen with the intent to understand, they listen with the intent to reply.

DarkAngel81

  • Gast
Re: Serien
« Antwort #64 am: 15 Januar 2017, 19:23:13 »

Absolute Lieblingsserie derzeit: Blindspot :-)
Hab mir sogar ihre Frisur schneiden lassen, so cool find ich die Hauptdarstellerin ^^
Gespeichert

Alana

  • Gast
Re: Serien
« Antwort #65 am: 15 Januar 2017, 20:23:32 »

Absolute Lieblingsserie derzeit: Blindspot :-)
Hab mir sogar ihre Frisur schneiden lassen, so cool find ich die Hauptdarstellerin ^^

Ich verstehe Dich total, die Serie ist echt toll, sowie auch die Hauptdarstellerin :-)
Gespeichert

DarkAngel81

  • Gast
Re: Serien
« Antwort #66 am: 15 Januar 2017, 20:49:12 »

:-))
Gespeichert

human

  • Gast
Re: Serien
« Antwort #67 am: 17 Januar 2017, 12:50:36 »

Auf Netflix gibt es echt gute Dokuserien. "Cosmos: A Spacetime Odyssey", "Planet Earth: The Complete Collection" und "Chelsea Does" haben mir besonders gut gefallen.

Und ansonsten gehört "Penny Dreadful" zu meinen absoluten Lieblingsserien. Es ist teilweise ziemlich verstörend und spielt im viktorianischen Zeitalter - sowas liebe ich.
Gespeichert

Freudestrahlend

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.787
  • So ruhig.
Re: Serien
« Antwort #68 am: 04 November 2017, 20:31:38 »

Eine meiner Lieblingsserien ist "Nashville". In meinen Augen zutiefst feministisch, ohne sich das groß auf die Fahnen zu schreiben. Leider tritt in der 5. Staffel die starke Hauptdarstellerin ab und bisher ist kein angemessener Ersatz aufgetaucht. Kann es aber trotzdem kaum erwarten, bis im Januar die 6. Staffel anfängt.

Gerade gucke ich "Stranger Things". Fühlt sich an wie eine Mischung aus "Feuerkind", "Es" und "Geheimnisse eines Sommers". Nur nicht so Stephen-King-mäßig.

"Orphan Black" und "Sense8" haben so ähnliche Themen (die Folgen wissenschaftlicher Versuche und telepathische Verbindungen) und haben mir auch sehr gut gefallen, besonders unter dem Aspekt Diversität. Auch wenn ich bei Sense8 manchmal gedacht habe, dass sie ganz schön Stereotype verbraten. Aber die Figur Sun (eine südkoreanische Kampfkunstkämpferin) ist sooo schön!

An "Suits" gefällt mir die Rolle der Jessica, aber dieses ganze Jungsgetue von Harvey und Mike ist ein bisschen grenzwertig. Am Schlimmsten finde ich aber die Rolle der Donna. Das geht in meinen Augen gar nicht.

"Borgen" über eine dänische Ministerpräsidentin ist auch toll. Irgendwie wie "House of Cards", nur lebensnäher.

Dann habe ich die skandinavische Ausgabe von "The Bridge" sehr gerne geguckt. Mit einer Kommissarin mit Asperger-Syndrom, spannend, aber auch witzig und zum Nachdenken anregend. Die mexikanisch-amerikanische Version konnte ich danach nicht mehr gucken. Ansonsten geht krimitechnisch natürlich nichts über "Luther", "The Wire", "Broadchurch" und "How to get away with murder".

Die Top3 aus dem Familienseriengenre sind für mich "Gilmore Girls", "You Me Her" und "Grace and Frankie". "Crazy Ex-Girlfriend" finde ich zwar teilweise zum Brüllen komisch, aber streckenweise auch nervtötend. Schön ist aber, dass viele Themen vorkommen, die in anderen Serien oder Filmen komplett ausgeblendet werden.

Ich könnte jetzt noch stundenlang hier weiterschreiben, aber jetzt gönne ich mir erstmal die neue Staffel von Stranger Things. Freu mich schon auf die coolen uncoolen Jungs und Elf(i).
Gespeichert
Most people do not listen with the intent to understand, they listen with the intent to reply.

Graceee

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2
Re: Serien
« Antwort #69 am: 08 Dezember 2017, 22:30:23 »

Also ich habe eigentlich so ziemlich viele Serien die ich empfehlen kann. Die meisten sind asiatische Serien wie Kdramen und thailändische BL Serien.
Wäre daran überhaupt jemand hier interessiert??

Aber meine absolute Lieblingsserie ist "Grimm"!
Das ist wirklich das BESTE was ich je gesehen habe und ich habe diese Serie schon 2 mal durchgeschaut und möchte sie mir gerne noch einmal ansehen. Leider ist sie schon zu ende... ABER es ist nicht ausgeschlossen dass doch noch eine 7. Staffel gibt!!
Auf die bin ich echt gespannt und ich fieber da richtig mit.
Wer Interesse an etwas übernatürlichem hat was mit Märchen, Legenden, Saagen etc zu tun hat dann ist das DEINE Serie!

(Ich liebe sie, schaut mal rein!!!)
Gespeichert
음악은 모든 상처를 치유한다 🎧♥

Freudestrahlend

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.787
  • So ruhig.
Re: Serien
« Antwort #70 am: 10 Dezember 2017, 09:06:18 »

Ich wäre an den Serien interessiert, wenn es irgendeine Möglichkeit gibt, die hier auch zu gucken.

Habe jetzt die erste Staffel von "Dark" geguckt. Für die erste deutsche Netflix-Serie hätte ich zwar den Titel "Wurmloch in Winden" passender gefunden, aber davon abgesehen fand ich die Serie besser als ich befürchtet habe. Die Optik ist nicht so Polizeiruf-mäßig, die Schauspieler*innen nicht so abgelutscht und die Story (trotz einiger Ungereimtheiten) toll. (Ich stehe auf dieses Zeitreisethema, bin deshalb auch großer Terminator-Fan.) Die Charaktere sind auch schön gezeichnet. Nur das Wetter finde ich ganz schön schlecht ;o))
Gespeichert
Most people do not listen with the intent to understand, they listen with the intent to reply.

claudi

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 626
  • Ich falle nur um dann wieder aufzustehen!!!
Re: Serien
« Antwort #71 am: 10 Dezember 2017, 18:56:02 »

mal eine serie wo sich auch für nutzer ohne netflix eignet:-)

club der roten bänder

es geht dabei um sechs jugendliche mit schweren erkrankungen.

zwei krebspatienten
ein magersüchtiges mädchen
einen jungen der seit zwei jahren im koma liegt
einem autisten
und einem herzkranken jungen.

Sie alle lernen sich im Krankenhaus kennen.
Wie sie ihren alltag meistern, mit den verläufen ihrere behandlungen umgehen.
aber auch was die angehörigen dabei erleben wird hier eindrücklich geschildert.

das ganze basiert auf einer wahren geschichte.
der autor hat dazu ein buch geschrieben, indem er seinen eigenen krebsverlauf beschreibt. er verlebte zehn jahre im kh und hat dort auch unterschiedliche begegnungen und erfahrungen erlebt.

Ich bin an und für sich kein fan solcher kh soaps. das hier ist aber weit mehr als das. es hat unheimliche tiefe und sehr bewegende themen.
kann es wirklich nur empfehlen.

Muss aber nicht jedem liegen- ist kein mainstream.

derzeit läuft die leider letze staffel immer montags auf vox 20.15uhr.

momentan können aber alle staffeln kostenlos auf tvnow geschaut werden.

lg claudi
Gespeichert
Ich kämpfe-bis zum Schluss!!
Step by step!!

Felidae

  • Gast
Re: Serien
« Antwort #72 am: 11 Dezember 2017, 09:42:55 »

hab einige davon gesehen, ich finds recht interessant.
Gespeichert

Freudestrahlend

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.787
  • So ruhig.
Re: Serien
« Antwort #73 am: 11 Dezember 2017, 09:47:17 »

Danke claudi für den Tipp.
Gespeichert
Most people do not listen with the intent to understand, they listen with the intent to reply.

Alana

  • Gast
Re: Serien
« Antwort #74 am: 11 Dezember 2017, 13:10:35 »

"Club der roten Bänder" schaue ich auch manchmal, dennoch zerreißt es mich innerlich, da ich selbst (noch) Krebspatientin bin - bald hab ich es geschafft und gelte als "geheilt". Es ist einfach schrecklich, dass so junge Menschen, so krank sind, aber  zugleich schön, da sie dennoch nie den Mut und die Kraft verlieren <3
Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7