Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1]

Autor Thema: Frohe Weihnachten und Agressionen Teil 3  (Gelesen 1473 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Adrenalinpur

  • Gast
Frohe Weihnachten und Agressionen Teil 3
« am: 24 Dezember 2016, 22:59:16 »

Das eigentliche Thema wurde ja leider unterbrochen.

Frohe Weihnachten.

Mmein grösstes Weihnachtgeschenk gibt es nicht für Geld, es sind die Menschen, wie sie sind und die Natur und dass ich alles hinterfragen und sehen kann und ganz liebe Menschen kennengelernt habe,  kranke, traurige, psychopatische und welche voller Liebe und Empathie und jetzt läuten die Kirchenglocken so wie ich es noch nie an Weihnachten erlebt habe ... so wie wenn sie bitten würden, dass die Gewalt unter Menschen aufhört.

Gespeichert

Adrenalinpur

  • Gast
Re: Frohe Weihnachten und Agressionen Teil 3
« Antwort #1 am: 01 Januar 2017, 23:05:50 »

https://de.wikipedia.org/wiki/Uhrwerk_Orange_(Film)

zum Nachdenken
Gespeichert

Travo

  • Gast
Re: Frohe Weihnachten und Agressionen Teil 3
« Antwort #2 am: 07 April 2017, 14:23:33 »

Hallo du
Ich bin neu hier und ich habe einwenig rumgestöbert, eher noch recht planlos. Dabei habe ich deine Nachricht gefunden. Der ist ja schon einige Monate her, aber ich habe trotzdem das Bedürfnis dir zu sagen, wie sehr mich deine Worte berührt haben. Ich konnte sie fühlen! Dankschön!!! Liebe Grüße Travo
Gespeichert

Adrenalinpur

  • Gast
Re: Frohe Weihnachten und Agressionen Teil 3
« Antwort #3 am: 16 April 2017, 20:54:43 »

Hallo Travo,

willkommen hier, es freut mich dass du das bist. Schaue dich nur in Ruhe um.

Mittlerweile ist es Ostern, und es hat sich daran nichts geändert was Weihnachten schön war, ist wieder so schön, die Natur, das Freihaben, und ich habe Karfreitag Bach's Mattäuspassion gehört, diese wunderbare Musik und Samstag einen Gottesdienst, in dem Menschen verschiedener Nationen friedlich miteinander gesungen haben, bin mit meinem besten Freund zu meinem Geburtshaus spazierengegangen. Und habe die Glocken gehört, etwas so beruhigendes in dieser leider oft so gewaltausübenden Welt derzeit.
Kein käufliches Geschenk, kann das je ersetzen.

Wenn der Flieder blüht, und die Rosenknospen spriessen und alles wieder grün wird, atmet man etwas unsäglich Gutes ....

Dein Dank hat mich jetzt echt aufgebaut, danke Travo :-) zurück!
Gespeichert

Travo

  • Gast
Re: Frohe Weihnachten und Agressionen Teil 3
« Antwort #4 am: 19 April 2017, 13:54:19 »

Danke dir Adrenalinpur, für deine Antwort und dein Willkommen! Ich bin schon einige Tage hier im Forum , lese Beiträge und freue mich, wieviele Menschen sich entschlossen haben, hier ihre Probleme, Gedanken und auch Hilfe zu posten. Liebe Grüße und nochmal vielen Dank für deine schönen Worte! Travo
Gespeichert

Adrenalinpur

  • Gast
Re: Frohe Weihnachten und Agressionen Teil 3
« Antwort #5 am: 19 April 2017, 22:57:50 »

Danke ich werde das Urspungsthema nochmal angreifen, ich denke es kocht über

Friedliche Nacht
Gespeichert

GrowYourself

  • Gast
Re: Frohe Weihnachten und Agressionen Teil 3
« Antwort #6 am: 23 Mai 2017, 23:13:47 »

Welche konkrete Frage/Diskussion verfolgt dieser Beitrag denn?
Gespeichert

Adrenalinpur

  • Gast
Re: Frohe Weihnachten und Agressionen Teil 3
« Antwort #7 am: 24 Mai 2017, 01:54:51 »

Gut ich wollte wieder schlafen aber aus aktuellem Anlass:

Warum wurde ein Bekannter von mir einfach zusammengeschlagen
warum werden Jugendliche in einem Popkonzert einfach so getötet und verletzt

die kennen doch die Betroffenen gar nicht um Hass zu haben

ich nehme an du liest auch Zeitung und seit Weihnachten war viel los
und ich gehe schlafen und hoffe auf Frieden
Gespeichert

GrowYourself

  • Gast
Re: Frohe Weihnachten und Agressionen Teil 3
« Antwort #8 am: 24 Mai 2017, 13:34:39 »

Hey Adrenalinpur

Um ehrlich zu sein: Nein, ich lese weder Zeitung, noch verfolge ich andere Medien. Zu viele Falschaussagen.

Hm. zu deinen Fragen... das ist sicherlich schwer zu sagen, aber ich denke die Gewaltbereitschaft an sich, war immer schon da.
Heute steht sie aber viel öfter in Verbindung mit Alkohol & anderen Drogen... oh und nicht zu vergessen: immer mehr junge Menschen sind komplett überfordert mit ihrem Leben und können nirgendwo Dampf ablassen.. bis es eskaliert..

Ich darf mich da leider selber nicht ausnehmen, was das Aggressionspotential angeht. 

Frieden ist auch das was ich möchte... aber es gibt so unendlich viel Provokation im Alltag/in der Welt. Es wird immer und immer wieder angestachelt & dann eskaliert es wieder...
Gespeichert
Seiten: [1]