Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1]

Autor Thema: Rentenantrag während der Reha  (Gelesen 273 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nichtsucher

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Rentenantrag während der Reha
« am: 23 Oktober 2018, 20:30:31 »

Ich würde gerne eine Rehamaßnahme ergreifen. Mein Hausarzt empfiehlt mir diese eigentlich dringend.
Bin seit mehr als 22 Jahren eigentlich immer wieder mit Depressionen in Behandlung gewesen. Habe auch mehrere stationäre Klinikaufenthalte in dieser Zeit in Anspruch nehmen müssen.

Hatte auch mehrere ambulante Psychotherapien hinter mir. Hat mir eigentlich nicht allzu viel gebracht.

Das Einzige was noch zählt ist irgendwie meine Arbeit - eigentlich sinnfrei , so sehe ich es immer mehr.

Diagnosen der letzten Jahre: endogene Psychose, Burn-out*Syndrom , Borderline Persönlichkeitsstörung und diverse körperliche Diagnosen.

Meine Frage : Wird bei einer Reha auch geprüft , ob ein Erwerbsunfähigkeitsrente erlangt werden kann.

Achso: meine täglichen Medikamente : Venlafaxin 175 und Quetiapin 150 .

Gespeichert

Adrenalinpur

  • Gast
Re: Rentenantrag während der Reha
« Antwort #1 am: 26 Oktober 2018, 22:05:46 »

Wenn der Rentenantrag schon gestellt ist sollte er doch laufen?
Frag doch nochmal beim Arzt nach

und ich wünsche dir ales Gute! Reha ist wichtig
Gespeichert
Seiten: [1]