Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1]

Autor Thema: Offtopic im Offtopic  (Gelesen 1205 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

InaDiva

  • YaBB Administrator
  • Senior Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 21.304
  • Alone in the dark!
Offtopic im Offtopic
« am: 08 April 2019, 11:11:11 »

 
OFFTOPIC

Ein Beitrag wird dann als Offtopic bezeichnet, wenn er mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun hat oder in einem Thread aus verschiedenen Gründen unpassend ist.

Das Unterforum "Vermischtes" ist für Themen vorgesehen, die nicht zwangsläufig mit Depressionen oder anderen psychischen Erkrankungen zu tun haben oder einfach in keinen anderen Bereich des Forums passen. Es ist also ein Offtopic-Bereich. Doch auch dort können Antworten Offtopic sein – eben dann, wenn sie abseits des jeweiligen Themas oder der zu beantwortenden Frage sind.

Zum besseren Verständnis ein paar Beispiele:


Wenn ein Thread "Was hat dir heute Freude bereitet?" heißt, schreibt man dort über Dinge, an denen man sich erfreut hat. Postet dann jemand "Gar nichts." oder kommentiert jemand einen Beitrag mit "Oh, das ist ja schön für dich!" oder ähnlichem, ist das OFFTOPIC und gehört dort nicht hin.

Wenn ein Thread den Betreff "Dinge, die mir gut tun" trägt, ist er dafür vorgesehen, zu erzählen, was einem gut tut. Kommt dann jemand und meint, darauf mit einem bloßen ":)" reagieren zu müssen, ist das OFFTOPIC. Ein Smiley sagt nichts darüber aus, was einem gut tut und ist dort somit fehl am Platz. Davon abgesehen sind solche "Kommentare" nicht besonders geistreich.

Lautet der Titel eines Threads "Worauf seid ihr neidisch?", sollte dort ebendiese Frage beantwortet werden. Wenn dann jemand eine Antwort verfasst, in welcher er Beiträge anderer User auseinandernimmt / kommentiert, ist das OFFTOPIC und geht weit an der Intention des Threads vorbei, weil damit nicht auf die Frage des Themas eingegangen wird.

Heißt ein Thread "Was habt ihr euch heute gekocht?", darf man dort gerne schreiben, was man heute gegessen hat. "Das klingt aber lecker!" oder "Kannst du mir das Rezept dafür geben?" ist OFFTOPIC, da es die Frage nicht beantwortet. Schreibt man im selben Beitrag wenigstens, was man sich selber heute zu essen gemacht hat, ist es in Ordnung, ließe sich ansonsten aber auch vermeiden, indem man per PN Kontakt zu der Person aufnimmt.

Wenn der Thread-Titel vom Verfasser "Was macht euch traurig?" genannt wurde, soll dort über Dinge geschrieben werden, die einen traurig stimmen. Reaktionen wie "Das tut mir leid für dich." oder "Deshalb musst du aber doch nicht traurig sein; sieh es doch mal so..." sind OFFTOPIC. Wenn einem daran gelegen ist, zu einem Beitrag in diesem Thread etwas zu sagen, kann man den entsprechenden User per PN anschreiben.


Threads wie diese sind dafür gedacht, auf die Frage einzugehen, die im Betreff steht. Dort soll NICHT über die Antworten diskutiert werden!

Ich spreche das an, weil die Anzahl solcher Beiträge in letzter Zeit enorm steigt und es fast immer dieselben User betrifft. Es wurde schon so oft darauf hingewiesen und doch kommt es immer und immer wieder vor. Ich hoffe, dass dieser Beitrag verdeutlicht, was Offtopic bedeutet – und dass es in Foren unerwünscht ist.

In ausnahmslos allen Foren, in denen ich angemeldet bin oder hin und wieder als Gast lese, werden solche Beiträge ohne Diskussionen gelöscht. Hin und wieder mache ich das ebenfalls. In unserem Forum sind wir insgesamt aber wirklich mehr als nachsichtig und handhaben das nicht so streng. Mittlerweile nervt es mich allerdings wirklich und deshalb möchte ich euch darum bitten, vor dem Posten eines Beitrags nochmal darüber nachzudenken, ob er in den jeweiligen Thread passt oder vielleicht doch nur Offtopic wäre.
 
« Letzte Änderung: 08 April 2019, 11:19:29 von InaDiva »
Gespeichert
„I couldn't sleep and wouldn't sleep when love came and told me I shouldn't sleep“
Seiten: [1]