Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1]

Autor Thema: Offener Brief  (Gelesen 986 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hardworking fool

  • Gast
Offener Brief
« am: 27 September 2020, 08:27:38 »

Liebes Forum,

es heißt zwar, der Klügere gibt solange nach bis er der Dumme ist, aber manchmal muss man das Wohl der Allgemeinheit über das des Einzelnen stellen.

Wie mich Ina heute erinnert hat, ist das Forum ein Ort an dem Menschen mit Depressionen eine Zuflucht finden sollen. Es sollte ein Ort der Ruhe sein. In den letzten Wochen war es das gerade nicht. Und es tut mir leid, dass ich daran nicht ganz unbeteiligt war. Ich fühlte mich berufen gegen einen negativen Einfluss von außen vorzugehen. Das war wohl ziemlich vermessen von mir, zumal das definitiv nicht meine Aufgabe war und ist. Vielleicht hätte ich den Moderatoren auch mehr vertrauen sollen.

In den letzten Tagen habe ich den Eindruck, dass das Ganze extrem eskaliert. Meine bloße Anwesenheit im Forum empfindet R. ganz offensichtlich als  reine Provokation, und wenn sie mir keine PN schicken kann, dann trägt sie den Kampf eben in die Öffentlichkeit. Weil das so ist, muss ich ihr leider in einem Punkt Recht geben. Dieses Forum ist nicht groß genug für uns beide. 

Update: An dieser Stelle wollte ich R. eigentlich um des lieben Friedens willen  das Feld überlassen.  Obwohl ich in den letzten Tagen sehr viel Unterstützung von ganz vielen Seiten bekommen habe – auch von Personen von denn ich das nicht erwartet hätte. Ich muss auch zugeben, dass ich einfach müde war. Ich hatte diese ständigen Auseinandersetzungen einfach satt, und ich merkte auch, dass es mir persönlich immer schlechter ging. Ich konnte nicht mehr schlafen, hatte physische Beschwerden, war ständig gereizt. Ich war kurz davor einzuknicken und zu kapitulieren.

Dann aber hat mir gestern Abend eine ganz wunderbare junge Frau so richtig den Kopf gewaschen, wofür ich ihr sehr dankbar bin.  Es wäre falsch so etwas Wunderbares wie das Forum aufzugeben.

Ich verspreche, dass ich in Zukunft versuchen werde, R. noch konsequenter zu ignorieren und werde auch an mir arbeiten, damit das Leben im Forum wieder erträglicher wird.

Bitte verzeiht mir, dass ich mich in letzter Zeit nicht immer so verhalten habe wie es wünschenswert gewesen wäre.

Herzliche Grüße
Fool
Gespeichert

hardworking fool

  • Gast
Re: Offener Brief
« Antwort #1 am: 01 Oktober 2020, 19:42:02 »

Liebe Forumsmitglieder,

in den letzten Wochen haben mir ein paar Mitglieder dieses Forums überaus deutlich zu verstehen gegeben, dass ich hier nicht mehr  erwünscht bin, leider auch Moderatorinnen. Zwar glaube ich nicht, dass die Mehrheit diese Ansicht teilt, aber ich bin es müde zu kämpfen.

Mir wurde vorgeworfen, dass ich schon mehrmals angekündigt hätte, quasi das Handtuch zu werfen. Nun, es gab immer wieder Menschen, die mich zurückgehalten haben, mir unaufgefordert ihre Unterstützung zugesagt haben, mich beschworen haben zu bleiben.  Wenn mir nun aber selbst das vorgeworfen wird, dann ist es Zeit den Worten Taten folgen zu lassen.

Es tut mir leid, dass meine Anwesenheit im Forum für Unfrieden gesorgt hat.

Vor allem entschuldigen möchte ich mich aber bei Jaycee, Möwe, Schaf, HHaller, Batman, darksoul und vielen anderen mit denen ich (meiner Meinung nach) engeren Kontakt hatte. Es fühlt sich falsch an, Euch zu verlassen, aber ich halte dieses ständige Mobbing nicht mehr aus. Wobei, das stimmt eigentlich gar nicht. Mit Sticheleien und mehr oder weniger versteckten Angriffen kann ich umgehen, aber wenn man mich einen Lügner nennt, dann geht das zu weit. Das geht an meine Ehre. Das kann und will ich nicht tolerieren.

Grüße auch an AlterEgo, claudi, Mickie, pepsi, Wohlstandspudel und all die anderen die ich unverzeihlicherweise gerade aufzuzählen vergessen habe. Es war ein Privileg euch kennen zu dürfen.

@Ina / nubis: Bitte schließt meinen Account.

@Alle: Lebt! Das Leben ist viel zu kostbar, um es leichtfertig hinzuwerfen.

Alles Gute!

Fool
PS: Falls jemand privat den Kontakt aufrechterhalten möchte habe ich nubis und Ina gebeten auf Nachfrage meine E-Mailadresse weiterzugeben. Vielleicht tun sie es ja.
Gespeichert
Seiten: [1]