Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1]

Autor Thema: Psychatrie: Briefe aus dem Wolkenkuckucksheim  (Gelesen 758 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

WeirdLife

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 418
  • I'm weird, get over it!
Psychatrie: Briefe aus dem Wolkenkuckucksheim
« am: 09 September 2010, 10:56:51 »

http://www.zeit.de/2010/37/Briefe-an-den-Sohn
Gespeichert
I decided not to give up today. After all, it sure would have been a waste surviving all that other bullshit for nothing.

InaDiva

  • YaBB Administrator
  • Senior Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 19.433
  • Alone in the dark!
Re: Psychatrie: Briefe aus dem Wolkenkuckucksheim
« Antwort #1 am: 09 September 2010, 11:38:06 »

Wow, ich habe mir gerade alle 5 Seiten durchgelesen. Vielen Dank für diesen Link.
Die Briefe haben mich sehr berührt und mich auch nachdenklich gemacht. Teilweise
haben sie mich sogar ein bisschen an meinen eigenen Klinikaufenthalt erinnert.

Ich stelle mir vor, wie der Sohn des Autors diese Briefe noch einmal liest, wenn er
älter ist und besser versteht, was sein Vater schrieb und warum er in diese Klinik
musste. Ich glaube, er wird sehr dankbar sein.

Gespeichert
„I couldn't sleep and wouldn't sleep when love came and told me I shouldn't sleep“

WeirdLife

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 418
  • I'm weird, get over it!
Re: Psychatrie: Briefe aus dem Wolkenkuckucksheim
« Antwort #2 am: 09 September 2010, 13:44:20 »

Gerne =) Fands auch gut und dachte das passt gut hier rein :D
Gespeichert
I decided not to give up today. After all, it sure would have been a waste surviving all that other bullshit for nothing.
Seiten: [1]