Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1]

Autor Thema: angst..  (Gelesen 1067 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SaVoY

  • Gast
angst..
« am: 29 Juli 2008, 12:58:26 »

hallo zusammen..

so langsam wird es unerträglich für mich..
vor einigen jahren hatte ich einen freund.. meinen ersten. er hat mich nicht gut behandelt.. nahm drogen usw.
irgendwann waren es wohl ein paar drogen zuviel. er lag da am boden.. ich rief einen krankenwagen. dachte ich würde ihm damit helfen.. er wurde danach in eine psychatrie eingeliefert. er rief mich einmal an und drohte mir er würde mich fertig machen.. schlimmer als ich es mir je vorstellen könnte. mittlerweile sitz er im knast. eigentlich bin ich sicher.. aber wenn ich alleine bin habe ich solche angst dass ich oft nur noch am zittern bin und bei jedem kleinen geräusch zusammenschreck. in letzter zeit ist es so schlimm geworden dass es nicht nur so ist, wenn ich alleine bin sondern auch zb nachts.. ich träume von ihm und was er mit mir machen könnte. vorletzte nacht bin ich weinend aufgewacht .. ich weiß nicht mehr wie es weitergehen soll.. manchmal denke ich es wäre am besten wenn er mich endlich kriegen würde.. aber dann denke ich wieder ich darf dem Ar*** nicht den sieg überlassen..

ich bin einfach nur fertig :(
wie gehe ich am besten damit um?..

liebe grüße
savoy
Gespeichert

Puschel

  • Gast
Re: angst..
« Antwort #1 am: 29 Juli 2008, 16:40:59 »

liebe savoy.....

wow...das ist wirklich schlimm. ichbin nicht so firm, aber für mich klingt das so als wärst du kochgradig traumatisiert.
was ist dein ex nur für ein mensch?
ich würde doch niemals meiner freundin weh tun. sowas könnte ich garnicht.

hast du schonmal mit einem psychologen darüber gesprochen?
gibt es irgendeine richterliche weisung das sich dieser typ deiner nicht nähern darf?

mensch, sowas macht mich wirklich wütend. am liebsten würd ich deinem ex die grurgel.. ich sags besser nicht.

ich kann deine angst zwra nicht nachfühlen, aber verstehen kann ich sie mehr als gut.

ich denke fest an dich und wünsche dir viel glück!

pascal
Gespeichert

SaVoY

  • Gast
Re: angst..
« Antwort #2 am: 30 Juli 2008, 11:39:27 »

ne.. eine richterliche anweisung gibt es nicht.. habe ihn nie dafür angezeigt, für dass was er gemacht hat. und irgendwann wird er wieder herauskommen.
aber ich habe angst er könne irgendwie fliehen..  und ich weiß, dass wenn er irgendwie rauskommt, ich dass erse opfer sein werde.
hm arzt oder psychologe.. irgendwie habe ich es mir schon öfter vorgenommen aber irgendwie wird da nie was draus.
ich weiß der erste anstoß muss von mir kommen.. aber warum muss es so schwer sein :(
Gespeichert

Unbekannt100

  • Gast
Re: angst..
« Antwort #3 am: 31 Juli 2008, 20:57:39 »

Ich weiß ja nicht wie alt du bist, ob du schon alleine wohnst bzw. mit deiner familie wohnst.

Worauf ich hinaus möchte ist: besteht die Möglichkeit, dass du einen Wohnungswechsel vornehmen kannst? Falls ja, kannst du dann nämlich direkt beim Einwohnermeldeamt eine Auskunftssperre beantragen. Diese geht dann nicht, wenn er deine aktuelle Adresse schon kennt. Wäre ja dann auch nicht sinnvoll. Kennt er deine aktuelle Adresse nicht, direkt diese Auskunftssperre beantragen, damit er gar nicht erfahren kann, wo du nun wohnst. Was es ihm erschweren würde, dich dann örtlich zu finden!
Gespeichert

Adrenalinpur

  • Gast
Re: angst..
« Antwort #4 am: 31 Juli 2008, 22:00:40 »

sammel alles belege
iúnd meide komosxhe komtakte
Gespeichert
Seiten: [1]