Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1]

Autor Thema: *triggergefahr* Was ist mit dieser Welt los...???  (Gelesen 828 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Andy

  • Gast
*triggergefahr* Was ist mit dieser Welt los...???
« am: 11 November 2009, 23:16:20 »

Keine Ahnung, ob es richtig ist, das jetzt hier reinzustellen, aber ich komm im Mom echt nicht damit klar, was ich darüber denken oder fühlen soll?!

Klar, habe ich, auch wenn ich es nicht wirklich wollte, immer wieder mitbekommen, dass es ziemlich perverse Menschen auf dieser Welt gibt, die Ihre Scheiße an anderen auslassen und andere vergewaltigen und sowas, aber irgendwie habe ich das immer als recht weit weg gesehen (oder viell. nur verdrängt???)... Klar wenn ich hier mit Betroffenen darüber geredet habe, war ich total schockiert und es tat mir auch fürchterlich weh, dass es ihnen angetan wurde... Aber hier in meinem Umkreis gab es sowas nicht...

Nun sprach mich vorhin eine Frau aus dem Haus an, ob ich was wisse, über das Kind, das misshandelt wurde?! Häh?, war deswegen die Polizei gestern hier überall? Keine Ahnung! Man denkt sich doch nix dabei, wenn mal Polizei da ist...(jedenfalls solange sie nicht wieder zu mir wollen!) Aber wer hat denn da Kinder? Aber die würden den Kindern doch nichts antun... Sind doch alles nette Menschen, die hier schon lange wohnen... Das alles ging mir durch den Kopf, aber ich konnte es mir einfach nicht vorstellen...

Und dann höre ich vorhin beim Fahren plötzlich eine Meldung:
Zitat: "Ein elfjähriges Mädchen ist nach Polizeiangaben am Dienstag in Berlin-xxxxxxxx von einem Mann sexuell missbraucht worden. Der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann sei nach der Tat geflüchtet, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit.

Als die Schülerin ein Mietshaus in der Jxxxxxstraße betreten habe, sei ihr der Mann in den Hausflur gefolgt, habe das Mädchen gepackt und es gewaltsam in den Keller gezogen. Dort habe er sich sexuell an dem Kind vergangen. Das Mädchen habe sich während des Geschehens unentwegt gewehrt und versucht, zu schreien. Daraufhin habe der Täter von seinem Opfer abgelassen und sei geflohen, sagte der Sprecher weiter. Das Kind wandte sich daraufhin an eine Nachbarin, die dann die Polizei alarmierte. Den Angaben zufolge liegen keine Anhaltspunkte vor, dass die Tat in Verbindung mit anderen Sexualdelikten steht.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen!"

VERDAMMT NOCHMAL! Das war in meinem Nachbarhaus! Im selben Keller wie meiner! Keine 10 Meter entfernt! Am hellichten Tag! Ich habe dieses Mädchen schon tausend mal gesehen!

Ich raff das nicht! Ich bin hierher gezogen, weil es hier ruhig ist, und es diesen ganzen scheiß mit Gewalt, Vergewaltigung, Drogen, und all diesem Scheiß nicht gibt (jedenfalls nicht in dem heute normalen Maß)... Aber jetzt ist es wohl auch hier angekommen... Ende Heile Welt...

Mir gehen so viele Fragen durch den Kopf: Was wäre gewesen, wenn ich in dem Moment in den Keller gegangen wäre? Im Moment denk ich nur, ich hätte den erschlagen... Ich bin mir sicher, dass ich dazu fähig gewesen wäre... Aber das macht mir auch Angst, dass ich so tiefen Hass empfinden könnte, sowas zu tun... Sorry, bin grad ganz schön durch den Wind...

Hoffentlich haben die Mayas Recht gehabt...

Andy

« Letzte Änderung: 11 November 2009, 23:17:47 von Andy »
Gespeichert

WeirdLife

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 418
  • I'm weird, get over it!
Re: *triggergefahr* Was ist mit dieser Welt los...
« Antwort #1 am: 12 November 2009, 00:25:51 »

Ich verstehe die Welt auch nicht mehr. Das ist echt schrecklich :-(
Ich weiß auch grad nicht, was ich dazu schreiben soll, denn sowas macht mich wahnsinnig sprachlos, traurig und verzweifelt.
Ich hoffe, dass das Mädchen je darüber hinwegkommen wird und wünsche ihr alles Gute und hoffe der Täter wird sehr schnell geschnappt und für immer weggesperrt!
« Letzte Änderung: 12 November 2009, 00:26:25 von WeirdLife »
Gespeichert
I decided not to give up today. After all, it sure would have been a waste surviving all that other bullshit for nothing.

Fee

  • Gast
Re: *triggergefahr* Was ist mit dieser Welt los...
« Antwort #2 am: 12 November 2009, 01:26:46 »


... mich hat gestern,in Berlin,folgendes dazu erreicht:


Berlin: Mädchen missbraucht


Ein elfjähriges Mädchen ist nach Polizeiangaben in Berlin-XXXXX von einem Mann sexuell missbraucht worden. Der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann sei nach der Tat geflüchtet, teilte ein Polizeisprecher mit. Als die Schülerin ein Mietshaus in der XXXXXstraße betreten habe, sei ihr der Mann in den Hausflur gefolgt, habe das Mädchen gepackt und es gewaltsam in den Keller gezogen. Dort habe er sich sexuell an dem Kind vergangen. Das Mädchen habe sich während des Geschehens unentwegt gewehrt und versucht, zu schreien. Daraufhin habe der Täter von seinem Opfer abgelassen und sei geflohen, sagte der Sprecher weiter. Das Kind wandte sich daraufhin an eine Nachbarin, die dann die Polizei alarmierte.


Meine Meinung dazu,kennt wohl mitlerweile jeder :

http://www.bilder-hochladen.net/files/64tg-h.jpg


Gruss Fee
Gespeichert

Sergio(Guest)

  • Gast
Re: *triggergefahr* Was ist mit dieser Welt los...
« Antwort #3 am: 12 November 2009, 08:42:52 »

Das du aufgewühlt bist und auch Hass bei solchen grauenhaften Bildern empfindest zeugt nur davon das du gesunden Menschenverstand besitzt. Es geht wohl den meisten bei solchen Ereignissen so, vor allem wenn es um Gewalt gegen Kinder und Frauen geht.

Deine Psyche versucht das zu verarbeiten, und reagiert mit Abneigung und Hass darauf, ich finde das völlig normal, wenn es nicht so wäre würde ich mir schon eher Gedanken machen. Das du ein impulsiver Mensch bist, finde ich auch nicht so schlimm, zumindest könnte man sich bei dir sicher sein, das du helfen würdest, wenn du soetwas sehen würdest, es gibt aber genug Leute denen geht sowas am Arsch vorbei die laufen einfach weiter und helfen nicht.

Das du den Vergewaltiger krankenhausreif schlagen würdest, würde ich unter Kollateralschaden zusammenfassen, zumindest hättest du dem Kind oder Frau geholfen, das andere könnte man unter "Notwehr" fallen lassen. Wenn es mein Kind wäre würde ich dir sogar dafür danken, dabei könnte der Täter von mir aus in der letzten Ecke verbluten, für mich wärst du ein Held.
Gespeichert

InaDiva

  • YaBB Administrator
  • Senior Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 24.762
  • Alone in the dark!
Re: *triggergefahr* Was ist mit dieser Welt los...
« Antwort #4 am: 02 Dezember 2009, 21:43:33 »

Ich finde das ganz schön krass, was Du da geschrieben hast.
Mich würde das auch vollkommen aus der Bahn werfen.
Gerade wenn es so direkt in seinem Umfeld passiert.
Es ist einfach nur schrecklich.
Was sowas angeht, verstehe ich die Welt einfach nicht mehr.
Sowas erschreckt mich immer wieder auf's Neue.
Wieviele grausame Menschen und Taten es doch gibt...
Gespeichert
I don't know if I'm dying or about to be born.
(J. Raymond)
Seiten: [1]