Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1]

Autor Thema: ..  (Gelesen 717 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

anonym

  • Gast
..
« am: 31 August 2012, 14:41:53 »

wenn man verarscht wird und die beziehung kaputt geht man selber kaput geht, kann man nur noch sterben
Gespeichert

Siny

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 5.133
  • Weiß nichts....
Re:..
« Antwort #1 am: 31 August 2012, 15:35:48 »

Das ist so ziemlich das dööfste was ich je gelesen habe. -.- Wegen einer Beziehung sterben zu wollen ist doch feige. Vieles ist endlich... Kein Grund aufzugeben.
Gespeichert
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

(Jean-Jacques Rousseau)

stumm

  • Gast
Re:..
« Antwort #2 am: 03 September 2012, 06:27:18 »

wenn man verarscht wird und die beziehung kaputt geht man selber DAS GEFÜHL HAT kaputt zu gehen
möchte man die schmerzliche situation beenden aber doch nicht das komplette leben!!!!
es gehört viel mehr zum leben als eine beziehung
und glaub mir der mensch kann mehr ertragen, auch du schaffst das :-)
Gespeichert

Epines

  • Gast
Re:..
« Antwort #3 am: 03 September 2012, 12:38:17 »

Hallo lieber anonym

Eine Welt bricht zusammen und man will nicht mehr leben!

Ich kann gut verstehen wie schmerzhaft es ist ein alte Liebe los zu lassen und wenn es auch noch so war, dass man sich verarscht fühlt, muss es wohl um so schlimmer sein.

Du hast in einem früheren Beitrag berichtet, wie sie dir immer wieder versichert hat, dass sie dich liebt und du ihr wichtig bist, sie es dich aber nicht wirklich spüren ließ, sondern sich immer mehr zurück zog.
Nun ist die Beziehung zu Ende und es tut zwar mächtig weh, aber du hast auch die Gewissheit, dass ihre Liebesschwüre doch nicht so ernst waren. Geahnt dass etwas nicht stimmt hast du ja schon lange und du hattest Recht, dein Gefühl hat dich nicht betrogen.

Natürlich kann ich nicht genau nach empfinden was du nun durch machst, aber denkst du allen Ernstes, du hättest dies noch lange ausgehalten? Dieses hin und her, dieses nie klar wissen woran man ist, zermürbt und lässt ebenso in ein Loch fallen, in dem du dich vermutlich gerade befindest. Wenn man an diesem Punkt ist, wie du ihn früher beschrieben hattest und den Worten keine Taten folgen, sondern immer wieder dieses Hinhalten, hat man keine andere Wahl als sich - auch aus Selbstschutzgründen -  zu trennen. Früher konnte ich dies auch noch  nicht. Man hofft irgendwie immer, dass es wieder so wird wie am Anfang der Beziehung und auch wenn das gesamte Umfeld sieht in welcher Misere man sich befindet, muss man diesen Weg doch gehen um daraus zu lernen.

Ganz ehrlich, kannst du dir vorstellen wie es mit ihr in einem, oder besser fünf Jahren aussehen würde? Also nicht so wie es am Anfang war, denn dies wird meist ohnehin nie mehr so sein, sondern so wie es war, als du deine Zweifel hattest.

Diese Entscheidung kann für dich auch die Befreiung sein, das Ende dieses kalt und heißen Wechselbades, bei dem die Gefühle immer lauer werden. Nimm es als Chance einen Neuanfang zu machen und dir jemanden zu suchen, der dich und deine Liebe auch zu schätzen weiss.

Kopf hoch, morgen ist alles etwas besser, es geht vorbei, auch wenn man momentan nicht daran glaubt.
Alles Liebe Dir!
Epines

Gespeichert

Anonym

  • Gast
Re:..
« Antwort #4 am: 03 September 2012, 16:48:28 »

Hallo,

ich wollte nur mal kurz festhalten, dass es hier wohl mehrere Anonyms/anomyms gibt.
Ist vielleicht nicht total wichtig, aber weil sich Epi z.B. auf andere beiträge bezogen, die ebenfalls von einem Anonym stammen (teils sind sie von mir) hat und diese dann bestimmten Personen nicht zugeordnet werden können.

Anonym, der nicht Threadsteller dieses Threads ist.
Gespeichert

Epines

  • Gast
Re:..
« Antwort #5 am: 03 September 2012, 21:42:37 »

Hallo Anonym

Also dann bist du wohl der echte und wahre Anonym. Hmmm... mir fällt dies leider schwer zu unterscheiden, bin aber froh, dass es dir gut geht und du nicht ans heim gehen denkst.

LG
Epines
Gespeichert

Anonym

  • Gast
Re:..
« Antwort #6 am: 03 September 2012, 22:33:56 »

Ja Epines. Vielleicht hätte ich mich mal lieber registrieren sollen.
Nein, daran denk ich ehrlich gesagt gar nicht. Natürlich gibts Phasen, in denen man durch irgendwas runtergezogen wird, aber wer das nicht hat, kann sich mal melden ;).
Ich hab noch viele schöne Erlebnisse, um die es schade wäre.

Einen schönen Abend
Gespeichert
Seiten: [1]