Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1]

Autor Thema: Gedankenpalast  (Gelesen 202 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jaycee

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 329
Gedankenpalast
« am: 25 März 2021, 14:56:30 »

Ich habe noch nie wirklich Gedichte geschrieben. Ich bin mir auch nicht sicher was das hier ist, was ich schreibe - aber ich finde momentan kaum einen anderen Weg etwas loszuwerden. Es ist nur ein Versuch.



Diese Wand dort müsste weiß sein,
nicht aus dem Stein, den ich so oft in meinen Träumen sehe.
Dort drüben müsste ein Teppich liegen,
doch nun sehe ich dort nur das Holz, mit all seinen Details.
Neben mir sollte eine Sammlung an Büchern sein,
doch kann ich keinen einzigen Titel sehen.

Es sollte nach Zuhause riechen,
nach Vertrautem und Bekannten.
Nicht nach altem Gebäude und seinem Schweiß.
Ich müsste die Vögel hören,
und das Rauschen der Autobahn hinter dem Haus.
Doch höre ich nur Atem
und zwei Worte – dann fünf.

Ich war allein, doch nun?
Nun spüre ich den Atem an meinem Hals,
den festen Griff an meinem Körper,
die Hände an Hals, Gesicht und überall
Den plötzlichen Schmerz, der sich durch meinen Körper zieht

Ich sehe diese Augen
voller…ja was überhaupt?
Ist es Wahn, oder sogar Stolz?
Das Lächeln, das ich nie erwidern könnte

Es ist nicht echt.
Ich kenne das, es ist der Alltag.
In wenigen Minuten ist es vorbei
und ich gehe durch die Welt,
als wäre es nicht ein Teil von mir.
Ich weiß, es ist nicht echt.

Doch dann.
Um mich herum nur grün
Blätter, Bäume, Gras.
Es riecht nach Wald und Erde
Ich kenne diesen Ort.
Ich fühle mich gut, sicher
hier bin ich doch immer, wenn etwas nicht stimmt.
Wenn ich nirgendwo herein passe
und lieber allein mit mir bin.

Nur passt der Atem nicht
der Schmerz, die Augen
Diese Stimme die mir sagt
„Ruhig, halt endlich still“
Nichts ist mehr sicher.

Und dieses Mal weiß ich nicht
Ist es echt?
Ist es ein neuer Teil meiner Welt
Ein Teil meiner Vergangenheit?


25.03.2020
Gespeichert
"Life beats down and crushes the soul and art reminds you that you have one."

InaDiva

  • YaBB Administrator
  • Senior Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 23.855
  • Alone in the dark!
Re: Gedankenpalast
« Antwort #1 am: 25 März 2021, 16:00:16 »

 
Danke, dass Du diese intimen Gedanken mit uns teilst, liebe Jaycee. Ich finde das sehr mutig von Dir!

In manchen Zeilen finde ich mich wieder... Daher gleich noch einmal danke!

(Und ob das nun ein Gedicht ist oder nicht, spielt doch gar keine Rolle.)
 
Gespeichert
I thought I'd found a light to guide me through my night and all this darkness
I was mistaken – only reflections of a shadow that I saw
(D. Crosby)

RockingBuddha

  • God Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 51
Re: Gedankenpalast
« Antwort #2 am: 25 März 2021, 16:03:16 »

Hey ho Jay,

ein richtig starker Beginn deines kreativen Schaffens.
Ich hab beim Lesen den Eindruck gewonnen, dass dieses Gedicht nur so vor Persönlichkeit trieft und das meine ich total positiv. Je mehr persönliche Emotionen mitschwingen, desto mehr Herz trifft den Leser (und desto besser kannst du damit für dich selbst verarbeiten). Besonders positiv ist das Wechselspiel zwischen Dunkelheit und darin eingebettete Hoffnung (so interpretiere ich es), die vermutlich aus deiner inneren Zerrissenheit kommt.
Daumen hoch von meiner Seite. Du solltest weiter schreiben, es ist Ablenkung und ein Stück weit Verarbeitung, von der du sicher profitieren kannst.
Talent dazu hast du auf jeden Fall.
Gespeichert
Woran man viel denkt, dorthin neigt sich das Bewusstsein
(Siddhartha Gautama)

ToteMoewe

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 515
  • : ) : Heute lach ich, Morgen ....
Re: Gedankenpalast
« Antwort #3 am: 25 März 2021, 17:43:49 »

Du weißt, dass ich so unglaublich stolz auf dich bin, weil du so mutig bist.
Deine Worte sind wirklich schön und berührend.

Ein Weg scheint manchmal so verwuchert, dass es scheint, als gäbe es ihn gar nicht.
Aber es gibt ihn und er führt dich weiter.
Dein Boot trägt dich.
Und die Sterne leuchten, damit du sehen kannst, wohin du trittst und welche Worte sich dir anschließen.

Ich hoffe, das Schreiben hilft dir weiterhin - du kannst es!

Ich umarme dich von hier aus und denke an dich!! <3
Gespeichert
All I´m trying to do is live my motherfucking life
Wear a smile on my face, but there´s a demon inside

"Jeykll and Hyde", Five Finger Death Punch

Jaycee

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 329
Re: Gedankenpalast
« Antwort #4 am: 25 März 2021, 18:28:44 »

Ich danke euch allen, so sehr. Viel mehr kann ich dazu gar nicht sagen - einfach Danke. Ich weiß eure Worte sehr zu schätzen.
Gespeichert
"Life beats down and crushes the soul and art reminds you that you have one."

Jaycee

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 329
Re: Gedankenpalast
« Antwort #5 am: 26 März 2021, 14:04:22 »

Ich denke ich sollte noch zusätzlich eine Triggerwarnung aussprechen für meine Werke.


Alles ist still.
Nur das Zwitschern der Vögel
Und das Rauschen der Blätter
Ein warmer Sommerwind,
Über uns ein violetter Himmel

Alles ist starr.
Nur du bewegst dich
In einem unerträglichen Takt
Du bist zufrieden
Während die Seele tief in mir stirbt

Alles ist still.
Nur in meinem Kopf tobt ein Sturm
Zwei Stimmen, die unaufhörlich sprechen
"Das ist das Ende, das ist dein Tod"
"Hab keine Angst, es geht vorbei"

Alles ist starr.
Nur ein Zucken vor dem Aufgeben
Kein Muskel wagt mehr sich zu bewegen
Wer kann schon sagen was dann passiert
Doch wird mein Warten später zu meiner Schuld

Heute ist ein neuer Tag.
Was gestern war ist nicht mehr real
Einzig das Blau an meinem Körper
Ähnlich unserem violetten Himmel
Und ein Blick in meine Augen zeigt
Gestern war einmal real.

26.03.2021
Gespeichert
"Life beats down and crushes the soul and art reminds you that you have one."

Jaycee

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 329
Re: Gedankenpalast
« Antwort #6 am: 27 März 2021, 13:07:27 »

Wenn ich könnte, würde ich dir Atem geben.
Dass du deine Augen öffnest
Sie wieder deine Stimme hören.
Dass du in der Sonne tanzt
Ihnen dein helles Lächeln zeigst.
Wenn ich könnte, würde ich ihr Atem geben.
Dass sie ihre Augen öffnet
Ein Licht sieht in der Dunkelheit.
Dass sie wieder sprechen kann
Ohne an den Tränen zu ersticken.
Wenn ich könnte, würde ich euch Hoffnung geben.
Dass ihr wisst, ihr steht nicht da
alleine in dem schwarzen Loch.
Dass ihr wisst, wir fangen euch
Egal wie lang ihr fallt.
Wenn ich könnte, würde ich die Schwere nehmen.
Von euren Schultern, euren Herzen
Einen Tag euch geben,
Zum Atmen, Ruhen, Reden.
Wenn ich könnte, würde all das geschehen.
Auch wenn keiner von uns es kann
So können wir nur immer sagen
Wir nehmen einen Teil der Schwere
Und geben euch ein Stückchen Atem
Dass ihr den Weg zur Hoffnung findet.

27.03.2021
Gespeichert
"Life beats down and crushes the soul and art reminds you that you have one."

Bella

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1.428
  • Ich halte die Fahne hoch, komme was da wolle.
    • Ich auf Instagram
Re: Gedankenpalast
« Antwort #7 am: 28 März 2021, 12:12:15 »

Liebe Jaycee,

vor allem dein letztes Gedicht spricht mich sehr an, aber auch die anderen davor. Du schreibst sehr gut und drückst deine Erlebnisse und Gefühle sehr gut aus. Das wollte ich dir einfach nur mal sagen. :)

LG Bella


Gespeichert
It sounds like heaven
It's calling out my name
Feels like something bigger
Is gonna come my way
It feels like tommorow
Is calling me again

Kenn Colt

Jaycee

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 329
Re: Gedankenpalast
« Antwort #8 am: 28 März 2021, 13:11:30 »

Ich danke dir Bella. Es freut mich sehr das zu hören!
Gespeichert
"Life beats down and crushes the soul and art reminds you that you have one."

Jaycee

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 329
Re: Gedankenpalast
« Antwort #9 am: 06 April 2021, 15:38:08 »

Eine offene Tür, ein warmer Raum.
Den Zutritt hab ich mir hart erkämpft
Ich weiß, es ist mein Platz.
niemand sonst kann hier hinein.

Es ist mein selbst erbauter Raum
eine eigene Welt, mit eigenen Regeln
die Anderen hier sind genau wie ich
Verständnis auf eine andere Art.

Die Tür ist offen, jederzeit
Der Weg nach draußen nicht sehr weit.

Doch wenn ich gehe, was bleibt mir dann?
Die Tür schlägt zu, der Schlüssel fehlt.
Kein Teil bin ich dann mehr von dieser Welt
Bin nicht mehr wie die Anderen dort.

Also bleibe ich.
Zu groß die Angst mein Ich zu verlieren
Und doch sehe ich immer wieder zur Tür
Ist es dort vielleicht doch so warm wie hier?

(06.04.2021)
Gespeichert
"Life beats down and crushes the soul and art reminds you that you have one."

Jaycee

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 329
Re: Gedankenpalast
« Antwort #10 am: 08 April 2021, 23:36:37 »

Du lachst,
Über Worte die mir die Kehle zuschnüren
Du lachst.

Ich lache,
auch wenn ich lieber weinen will.
Ich lache.

Ich lache,
während in meiner Hand das Silber zittert
Ich weine.

(08.04.2021)
Gespeichert
"Life beats down and crushes the soul and art reminds you that you have one."
Seiten: [1]