Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3

Autor Thema: Ich kann nicht mehr  (Gelesen 2259 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jacky

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Ich kann nicht mehr
« am: 04 Mai 2018, 21:55:22 »

Uch bin neu hier. Ich habe mich hier angemeldet, weil ich nicht mehr kann. Ich leide seit viele Jahren an schweren Depressionen (unter anderem). Es gibt gute Phasen. Aber im Moment ist es wieder sehr schwer. Ich möchte mich nur noch mit Medis zudröhnen, um diese Depression nicht mehr spüren zu müssen.
Ich weiß nicht, was ich noch sagen kann. Ich bin so sprachlos.
Gespeichert

Jacky

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #1 am: 05 Mai 2018, 17:45:58 »

danke für deine antwort.

Ich habe schon ganz viel Therapie gemacht und war auch schon oft stationär. Ich möchte im Moment keine Therapie machen, weil irgendwann einfach alles gesagt ist.

Heute haben wir Besuch erwartet, der dann aber nicht kam. Da war ich froh drüber.
Ich bin viuel auf der Couch, völlig erschöpft. Wozu soll ich aiuch aufstehen?

Ich kann nicht mal schreiben, was los ist, so sprachölos bin ich
Gespeichert

Jacky

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #2 am: 07 Mai 2018, 12:25:55 »

Hilfe, ich dreh durch. Ich bin so unter Spannung, dass ich bald platze. Und ich bin soi gebunden. Mein Sohn kommt gleich heim und ich muss Essen kochen. Und ich bin so unter Anspannung. Hilfe, was soll ich tun?
Gespeichert

Freudestrahlend

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.756
  • So ruhig.
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #3 am: 07 Mai 2018, 12:48:40 »

Kennst du selber Techniken, die dir kurzfristig helfen können? Sonst guck doch mal in den Erste-Hilfe-Kasten hier: http://www.nur-ruhe.de/smf/index.php?topic=2541.0

Oder versuche das hier:
http://www.nur-ruhe.de/smf/index.php?topic=9271.0

Ich schick dir ganz viel Kraft!
Gespeichert
Most people do not listen with the intent to understand, they listen with the intent to reply.

Jacky

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #4 am: 10 Mai 2018, 18:53:39 »

Ich bin so müde. Lebensmuüde. Ich kann nicht mehr, nicht mehr leben. Es hjat keinen Sinn mehr
Gespeichert

Adrenalinpur

  • Gast
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #5 am: 11 Mai 2018, 23:22:58 »

Liebe Jacky,

wenn du dich hinsetzt, und einen Stift und Papier nimmst und malst und aufschreibst was dich alles in Panik versetzt,
geht das, hilfts das? Was du fühlst und denkst, was dir passiert ist, wenn wir mehr wissen, vielleicht können wir dann auch besser
versuchen Dir zu helfen?

LG A.
Gespeichert

Jacky

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #6 am: 12 Mai 2018, 18:47:00 »

es ist nicht die Panik, die im Vordergrund steht.
Es ist vielmehr eine wahnsinnige innere Anspannung, die ich nicht aushalten kann.
Und natürlich der depressive Anteil, der heute wieder extrem da ist
Gespeichert

Jacky

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #7 am: 12 Mai 2018, 18:53:09 »

in mir schreit es heute, ich will nicht nehr. Ich will diese ganze Psychosachen nichtr mehr haben. Ich will einfach nicht nmehr leben
Gespeichert

Jacky

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #8 am: 15 Mai 2018, 20:59:12 »

mittlerweile funktioniere ich auf zwei Ebenen. Einerseits mache ich gute Miene zum bösen Spiewl. Ich funktioniere einigermaßer, wenn jemand da ist. Sonst schlafe ich. Andererseits ist das der ganz tief verwurzelte Wunsch zu sterben. Ich schaue meinen Kinern zu und überlege dabei, wie ich mir am besten das Leben nehmen kann. Ist das nicht krank?
Gespeichert

Felidae

  • Gast
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #9 am: 16 Mai 2018, 09:44:04 »

Hey Jacky,

angenommen, Dein Kind fragt Dich, wie es sich am besten das Leben nehmen kann. Was würdest Du ihm sagen?

lg
Feli
Gespeichert

hardworking fool

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2.075
  • Ich lese noch!
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #10 am: 16 Mai 2018, 11:13:54 »

Hallo Jacky,

irgendwie habe ich das Gefühl, dass nicht alle Antworten hier dir wirklich weiter helfen (um es mal vorsichtig auszudrücken). Ob ich nun etwas sinnvolles beizutragen kann, bin ich mir nicht sicher aber ich möchte es wenigstens versuchen.

Das Gefühl nicht mehr zu können, keine Kraft zu haben, nicht mehr leben zu wollen kenne ich nur zu gut. Bei mir ist es allerdings so, vielleicht geht es dir ähnlich, dass ich nicht wirklich sterben wollte das Leben aber manchmal als unerträglich mühsam empfand und empfinde.

Ich halte es auch gar nicht für so sinnvoll stundenlang darüber nachzudenken was die Ursachen der Depression sind, warum uns der Suizid irgendwann als attraktive Alternative erscheint. Wichtig ist es erst einmal mit diesen Gedanken richtig umzugehen. Bei mir war es so, dass ich es als ziemlich befreiend empfunden habe, dass ich diese Gedanken äußern konnte und nicht dafür verurteilt wurde. Wenn es ganz schlimm wurde half mir der Gedanke an mein Kind wahrscheinlich genauso wenig wie dir, aber ich habe mir dann Zeit genommen. Motto: Du willst dich umbringen? Okay, das ist deine Entscheidung, aber was hältst du davon einfach mal ein paar Tage abzuwarten?
Ich fand den Gedanken sogar ganz tröstlich, dass ich die Sache hier beenden kann wenn ich es wirklich nicht mehr aushalte, aber ich habe nie bereut mir Zeit zu nehmen. Und wenn ich nach zwei Tagen immer noch sterben wollte, dann habe ich einfach noch mal abgewartet. Tot ist man lange genug, deshalb sollte man nichts überstürzen.

Ich wünsche dir, dass du einen Weg findest mit dem Leben fertig zu werden ohne das Gefühl zu haben es  beenden zu müssen.

Alles Gute
Fool
Gespeichert
Wahrlich, keiner ist weise der nicht das Dunkel kennt.
Hermann Hesse

Jacky

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #11 am: 16 Mai 2018, 21:02:14 »

Feli, ich würde ihm das nicht sagen, es in den Arm nehmen und zum Therapeuten gehen.




Fool, du hast mir so aus dem Herzen gesprochen. Jeden einzelnen Satz von die könnte ich unterschreiben. Du bist der erste, der versteht, dass einen die Kinder auch nicht mehr von dem Gedanken abhalten. Aus tiefstem Herzen danke
Gespeichert

stern

  • Global Moderator
  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1.108
  • "wenn du das Leben kennst,dann gib mir die Adresse
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #12 am: 16 Mai 2018, 23:21:39 »

Liebe jacky,

schade das es heute im chat nicht gut gelaufen ist.
Trotzdem möchte ich dich ermuntern wieder zu kommen.
Du hast die Möglichkeit user zu iggen,die dir nicht gut tun.
Die Mehrzahl der Anwesenden war traurig das du gegangen bist.

vlt bis bald
Gespeichert
stern(Admin)

Jacky

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #13 am: 17 Mai 2018, 19:08:02 »

Hallo stern,

das ist lieb von dir, was du schreibst.
Ich denke schon, dass ich wieder komme.
Die Situation war ein Trigger für mich, deshalb bin ich gegangen
Gespeichert

stern

  • Global Moderator
  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1.108
  • "wenn du das Leben kennst,dann gib mir die Adresse
Re: Ich kann nicht mehr
« Antwort #14 am: 17 Mai 2018, 20:40:18 »

Fein!
wir freuen uns auf dich!
Gespeichert
stern(Admin)
Seiten: [1] 2 3