Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 11 12 [13] 14 15 ... 17

Autor Thema: Buchempfehlung  (Gelesen 56281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Eloa

  • Gast
Re: Buchempfehlung
« Antwort #180 am: 05 Januar 2014, 22:42:28 »

Zur Zeit lese ich ... Drüberleben von Kathrin Weßling

Es geht darin um eine Frau, die immer wieder in der Drehtür der Psychiatrie landet. Sehr gut geschrieben und vieles kommt mir darin bekannt vor.
Gespeichert

Siny

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 5.146
  • Weiß nichts....
Re: Buchempfehlung
« Antwort #181 am: 06 Januar 2014, 06:53:44 »

Ich lese gerade zwei Bücher. Bisher beide empfehlenswert!
Einmal wieder Oliver Sacks "Hallucinations" und ein lustiges Buch aus Schweden: "Der Hundertjährige der aus einem Fenster stieg und verschwand"
Habe den Autor gerade nicht im Kopf, aber es soll schon ziemlich populär sein.^^
Gespeichert
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

(Jean-Jacques Rousseau)

claudi

  • Senior Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 955
  • Ich falle nur um dann wieder aufzustehen!!!
Re: Buchempfehlung
« Antwort #182 am: 06 Januar 2014, 15:57:35 »

jonas jonasson

siny

Und ich habs auch zu hause stehen. allerdings noch nich gelesen. ebenso sein zweites buch das da heisst:" Die Analphabetin die rechnen konnte"

Vom herrn sacks hab ich nur: die person wo ihren mann mit einem hut verwechselte. da hab ich jetz den genauen wortlaut nich im kopf:-)

lg claudi
Gespeichert
Ich kämpfe-bis zum Schluss!!
Step by step!!

Siny

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 5.146
  • Weiß nichts....
Re: Buchempfehlung
« Antwort #183 am: 06 Januar 2014, 16:38:29 »

"Der Mann der seine Frau mit einem Hut verwechselte"^^ steht doch da oben :P
Gespeichert
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

(Jean-Jacques Rousseau)

claudi

  • Senior Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 955
  • Ich falle nur um dann wieder aufzustehen!!!
Re: Buchempfehlung
« Antwort #184 am: 06 Januar 2014, 17:15:24 »

das typisch adhs siny. Das könnte auch direkt an der wohnungstür kleben und ich würds nich merken wenn ich mich drauf konzentrier den namen des autors vom buchregal bis zum pc zu behalten

:-)

thx-chen
Gespeichert
Ich kämpfe-bis zum Schluss!!
Step by step!!

Melancholic

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.177
  • Traenen sind das Blut der Seele.
Re: Buchempfehlung
« Antwort #185 am: 06 Januar 2014, 20:58:04 »

"mißbrauch ueberleben: heilung nach sexueller und emotionaler gewalt"
"borderline bewaeltigen"
beide von heinz-peter roehr
Gespeichert

Melancholic

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.177
  • Traenen sind das Blut der Seele.
Re: Buchempfehlung
« Antwort #186 am: 21 Januar 2014, 11:21:00 »

"still
die bedeutung von introvertierten in einer lauten welt"
von susan cain

das coverbild finde ich auch sehr passend.
links ist ein schwarzer rabe und rechts eine schneeeule

"bewege dich, so wirst du schoen
tanz, musik, meditation und wirklichkeit
von hans- juergen heinrichs"

Gespeichert

Osterhasi

  • Gast
Re: Buchempfehlung
« Antwort #187 am: 08 April 2014, 12:48:20 »

Einer meiner persönlichen "Bestseller" ist MOMO von Michael Ende.... wäre jeder von uns eine kleine Momo, wäre die Welt viel menschlicher.....
Gespeichert

Osterhasi

  • Gast
Re: Buchempfehlung
« Antwort #188 am: 16 April 2014, 20:51:15 »

Nach dem Abi hab ich mir das Buch "Papillon" reingezogen - auf Französisch, um diese "frisch erworbene" Sprache anzuwenden und nicht gleich wieder brach liegen zu lassen. Ich war beeindruckt von dieser immensen Willensstärke und dem Selbstvertrauen aber auch diesem unendlichen Freiheitsdrang. Dieses Buch beeinflusste auch etwas mein Leben.
Später sah ich mir den Film an, war aber etwas enttäuscht - das Buch wirkte wesentlich lebendiger auf mich - zumal in Originalsprache.

... Aber mein Französisch ist - mangels Anwendung - trotzdem im Lauf der Zeit vergammelt - schnief.... ;-)
Gespeichert

Melancholic

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.177
  • Traenen sind das Blut der Seele.
Re: Buchempfehlung
« Antwort #189 am: 01 Mai 2014, 14:55:55 »

marina von carlos ruiz zafón
Gespeichert

Melancholic

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.177
  • Traenen sind das Blut der Seele.
Re: Buchempfehlung
« Antwort #190 am: 13 Mai 2014, 19:46:41 »

"sei wie ein fluß, der still die nacht durchstroemt" von paulo coelho
Gespeichert

Siny

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 5.146
  • Weiß nichts....
Re: Buchempfehlung
« Antwort #191 am: 13 Mai 2014, 21:16:27 »

"sei wie ein fluß, der still die nacht durchstroemt" von paulo coelho

Hab ich mir angehört. Schön. :)
Gespeichert
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

(Jean-Jacques Rousseau)

Melancholic

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.177
  • Traenen sind das Blut der Seele.
Re: Buchempfehlung
« Antwort #192 am: 17 Mai 2014, 10:28:28 »

@siny: das freut mich. :)
Gespeichert

Melancholic

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.177
  • Traenen sind das Blut der Seele.
Re: Buchempfehlung
« Antwort #193 am: 17 Mai 2014, 13:46:04 »

"die katze aus dem kleinen café" von colette
Gespeichert

Bella

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1.529
  • Die geistige Schildmaid
    • Ich auf Instagram
Re: Buchempfehlung
« Antwort #194 am: 24 Juni 2014, 09:05:50 »

"Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry" von Rachel Joyce
Gespeichert
One is the loniest number. - Fox Mulder
Seiten: 1 ... 11 12 [13] 14 15 ... 17