Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 16

Autor Thema: "Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger möglich !  (Gelesen 22447 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fee

  • Gast
"Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger möglich !
« am: 17 März 2009, 14:07:00 »



Doppelmoral: Gegen einvernehmliche se*uelle Handlungen sein, die keinen Mi*sbrauch darstellen, aber den gewalttätigen Mi*sbrauch in den eigenen Reihen vertuschen wollen.


http://de.netlog.com/go/explore/videos/videoid=4163819


http://de.netlog.com/go/explore/videos/videoid=793710


http://de.netlog.com/go/explore/videos/videoid=2726384



Geistliche, die sich des se*uellen Mi*sbrauchs Minderjähriger schuldig gemacht haben, werden nach Verbüßung ihrer Strafe nicht mehr in Bereichen eingesetzt, die sie mit Kindern und Jugendlichen in Verbindung bringen.

(Deutsche Bischofskonferenz )

http://www.dbk.de/aktuell/meldungen/2996/index.html



Regensburg, 12.03.2009
Brief an die Gläubigen - Aufruf zum Vertrauen

Bischof Gerhard Ludwig Müller ruft die Gläubigen des Bistums Regensburg auf, "sich in unverbrüchlicher Treue zum Heiligen Vater zu bemühen, das Evangelium unverkürzt, aber in Offenheit für die Menschen von heute und morgen zu verkünden und zu bezeugen".


AMEN

Gespeichert

Ladeeda(Guest)

  • Gast
Re: "Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger mögli
« Antwort #1 am: 17 März 2009, 22:14:43 »

Ein Thema über das ich mich schon des öfteren aufgeregt habe....  immer schön vertuschen und die Geistlichen einfach in einen anderen Ort versetzen.... ich könnt brechen wenn ich drüber nachdenke....

Gespeichert

Windprinzessin(Guest)

  • Gast
Re: "Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger mögli
« Antwort #2 am: 17 März 2009, 23:24:04 »

Oh man,
mal wieder auf die Kirche! und das mit einer Geschichte, die ja sowas von ausgelutscht ist!
Jeder weiß, dass es da schwarze Schafe gibt! Erzähl mal was Neues!

Mir wird schlecht, wenn ich an Familienväter denke, die Ihre Kinder missbrauchen und im Ort angesehen sind!
Mir wird schlecht, wenn ich an Politiker denke, die nach Theiland zum Sexurlaub fahren.
Mir wird schlecht, wenn ich an Lehrer denke, die ihren Schülerinnen nachstellen!
Mir wird schlecht, wenn ich an Fußballtrainer denke, die den Jungs in die Dusche folgen und sie ungesittet berühren!
Mir wird schlecht, wenn ich an den Bürgermeister denke, der die Freundin der Tochter vergewaltigt hat!

Man man man...solche Menschen gibt es leider überall! Und auch der Kirche gehören nunmal Menschen an, die Schweine sind! Genauso wie der liebe Nachbar, dem alle vertrauen schon zig Mädchen neben dem Kaninchenstall missbraucht hat!

Denkt euch mal was anderes aus um auf die Kirche zu schimpfen!!

Gruß!
Gespeichert

Windprinzessin(Guest)

  • Gast
Re: "Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger mögli
« Antwort #3 am: 17 März 2009, 23:27:56 »

ach...
ich habe die KindergärtnerINNEN vergessen, die vor einiger Zeit vor Gericht standen, weil sie ihre Schützlinge missbraucht haben!
Gespeichert

Fee

  • Gast
Re: "Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger mögli
« Antwort #4 am: 18 März 2009, 09:14:53 »


Liebe Windprinzessin,

wie Du vllt. gesehen hast,habe ich das Wort Kirche in Anführungsstriche gesetzt.

Und ja,mir wird auch schlecht,wenn ich an all`die Kindesmi*sbräuche denke,egal in welcher Einrichtung und von wem.Nur soll ich die jetzt alle hier aufzählen.Nach dem Motto,nennst Du eine,mußt Du alle nennen ?

Neu und nicht ausgelutscht möchtest Du haben ? Hast Du doch oben ,hält doch weiterhin an !


Ist es nicht mehr erwähneswert ,weil es an der Tagesordnung ist ???


Fazit

Im Namen Gottes wurde nicht nur im Mittelalter und in der beginnenden Neuzeit gemordet und verbrannt.

Auch heute noch gibt es Sadismus und versteckte sexuelle Perversion in religiösem Gewand.


Und ja,es missbrauchen auch:

*Ärzte
http://www.myvideo.de/watch/4622863/Missbrauchte_Kinder


*Verwandte
http://www.youtube.com/watch?v=xhsIZ1HHJM8


*Das Ermittlungsverfahren gegen einen ehemaligen Lehrer
http://swap.rabeneltern.org/viewtopic.php?t=44771&sid=66c3c989a11b2644c68412b2fa613ddc


*Vater legt Geständnis ab
http://www.carechild.de/


*usw.,usw.


Zitat:Denkt euch mal was anderes aus um auf die Kirche zu schimpfen!!


... die trüben Augen macht sie zu,
    bettet sich zu letzter Ruh`
    und rotes Wasser wird zum See,
    gleich tut ihr Herz nicht mehr so weh


Neu genug ???

Gespeichert

Ladeeda(Guest)

  • Gast
Re: "Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger mögli
« Antwort #5 am: 18 März 2009, 09:20:15 »

Das es überall schwarze Schafe gibt ist klar.... und schlimm genug.... dass die Kirche auch viel Gutes tut bestreitet auch niemand, aber das eine wiegt das andere nicht auf. Und das Thema wird nunmal leider von obersten Stellen der Kirche gern totgeschwiegen. Schlimmer noch... von mir aus sollen sie ruhig schweigen, aber wenigstens die betroffenen "Geistlichen" aus dem Verkehr ziehen, was sie aber oft nicht tun...
Die Angst vor einem öffentlichem "Skandal" ist zu groß, da zählen ein paar Opfer nicht....

Naja..... und am besten noch Kondome abschaffen und das in einem Land äußern wo die Aidsrate sowieso schon unheimlich hoch ist..... (kopfschüttel).... aber das geht jetzt wohl am Thema vorbei.

An Gott zu glauben hat zum Glück wenig mit der Kirche zutun.

Gespeichert

Chrissy(Guest)

  • Gast
Re: "Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger mögli
« Antwort #6 am: 18 März 2009, 18:16:12 »

Zitat
Das es überall schwarze Schafe gibt ist klar.... und schlimm genug.... dass die Kirche auch viel Gutes tut bestreitet auch niemand, aber das eine wiegt das andere nicht auf. Und das Thema wird nunmal leider von obersten Stellen der Kirche gern totgeschwiegen. Schlimmer noch... von mir aus sollen sie ruhig schweigen, aber wenigstens die betroffenen "Geistlichen" aus dem Verkehr ziehen, was sie aber oft nicht tun...
Die Angst vor einem öffentlichem "Skandal" ist zu groß, da zählen ein paar Opfer nicht....

Naja..... und am besten noch Kondome abschaffen und das in einem Land äußern wo die Aidsrate sowieso schon unheimlich hoch ist..... (kopfschüttel).... aber das geht jetzt wohl am Thema vorbei.

An Gott zu glauben hat zum Glück wenig mit der Kirche zutun.

 


.....da bin ich voll und ganz Deiner Meinung, nicht nur anprangern, sondern auch würdigen, was die Kirche macht.

Man findet überall Dreck, man muss nur wühlen (für Fee)

Deshalb bin ich trotzdem stolz auf die Guten der kath. Kirche.
 
Denn man kann sich nicht immer einen "Sündenbock" suchen.

......wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein.......


PS: Ich glaube, dafür bin ich dankbar!
Gespeichert

Jonas(Guest)

  • Gast
Re: "Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger mögli
« Antwort #7 am: 18 März 2009, 18:26:04 »

Mir wird schlecht, wenn ich an Familienväter denke, die Ihre Kinder missbrauchen und im Ort angesehen sind!
Mir wird schlecht, wenn ich an Politiker denke, die nach Theiland zum Sexurlaub fahren.
Mir wird schlecht, wenn ich an Lehrer denke, die ihren Schülerinnen nachstellen!
Mir wird schlecht, wenn ich an Fußballtrainer denke, die den Jungs in die Dusche folgen und sie ungesittet berühren!
Mir wird schlecht, wenn ich an den Bürgermeister denke, der die Freundin der Tochter vergewaltigt hat!

Bei ALLEM wovor es dem Menschen ekelt, handelt es sich immer um eine Projektion seines eigenen unbekannten Schattens.
Meine Güte Windprinzessin, Du scheinst eine massive Bestie zu haben.....................

;-)
Gespeichert

Windprinzessin(Guest)

  • Gast
Re: "Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger mögli
« Antwort #8 am: 18 März 2009, 20:11:31 »

@Jonas:

Buh !!! Na, haste dich erschreckt?? ;-)

@all:
ich glaube sowohl an Gott als auch an die katholische Kirche! Was nicht bedeutet, dass ich alles gut heiße! Ich glaube auch an unser Schulsystem und finde da ebenfalls nicht alles gut!

Mit anderen Worten:
Natürlich hat die Kirche ihre Schatte, so wie jeder Verein, jede Institution, jedes Amt.
Und dennoch: Das Positive überwiegt. Daher bin ich es leid, wenn immer wieder mit Dreck geworfen auf die Kirche wird!
Gespeichert

Fee

  • Gast
Re: "Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger mögli
« Antwort #9 am: 18 März 2009, 20:24:15 »


Genau ... liebe Ladeeda ... da sprichst Du mir aus dem Herzen,ein Glaube ansich,egal an welchen Gott auch immer,hat nämlich auch meiner Meinung nach,nichts mit der Kirche zu tun.

Nur ist es nun mal die Kirche,die vertuscht und zwar reichlich.


Und ja Chrissy,es gibt natürlich Priester/Pfarrer/usw. die Gutes tun.

Aber würdest Du ,wenn Dein Kind missbraucht würde sagen:


"Ach aber Pastor Müller,hat auch Gutes getan!"


Zitat: Man findet überall Dreck, man muss nur wühlen (für Fee)

Erstens,muß man garnicht wühlen,denn Kindesmissbrauch von Priestern begangen und zwar überwiegend Priestern,findet man ,wenn nicht vertuscht,überall reichlich.

Zitat: Denn man kann sich nicht immer einen "Sündenbock" suchen.

Im Namen dieser Kirche wurden wieviele Menschen ermordet und in den Tod getrieben? Millionen, aktiv wie auch passiv.

Menschen, die diese Kirche personifizieren und vertreten, haben wie viele Kinder mißbraucht? Tausende!

Setzten sich für den Schutz des ungeborenen Lebens ein, lassen aber die von ihnen für immer gezeichneten Lebenden im Stich.


Jesus hätte sie eigenhändig aus dem Petersdom rausgeschmissen.



Zitat:Deshalb bin ich trotzdem stolz auf die Guten der kath. Kirche.

Dagegen ist überhaupt nichts einzuwenden. Nur sollte die katholische Kirche sich endlich einmal dazu bekennen, dass sie ein Problem mit den vielen Pädophilen in den eigenen Reihen bis in die allerhöchsten Positionen hat.
Gespeichert

Ladeeda(Guest)

  • Gast
Re: "Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger mögli
« Antwort #10 am: 18 März 2009, 21:21:28 »



Zitat: Man findet überall Dreck, man muss nur wühlen (für Fee)


Das stimmt schon, aber bedeutet ja nicht das man dem Dreck deshalb weniger Beachtung schenken sollte. Meine Meinung....


Zitat:Im Namen dieser Kirche wurden wieviele Menschen ermordet und in den Tod getrieben? Millionen, aktiv wie auch passiv.

Überall wo es Glauben gibt, gibt es auch Fanatiker. Ob nun aus religiösen Gründen, Machtspielchen oder einfach der WAHNSINN..... am Ende ist es nicht unbedingt die Kirche, sondern WIR Menschen.




Zitat:Deshalb bin ich trotzdem stolz auf die Guten der kath. Kirche.

Zu recht, einige haben es sicherlich verdient.... andere dagegen nicht.
Gespeichert

Chrissy(Guest)

  • Gast
Re: "Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger mögli
« Antwort #11 am: 18 März 2009, 21:56:05 »

Jesus hätte sie eigenhändig aus dem Petersdom rausgeschmissen.


Warum dieses Thema? Wäre es nicht besser, aufmerksam zu sein, die Kinder aufzuklären und nicht immer das Schlechte zu pauschalisieren?

Gott sei Dank sehen wir noch, was passiert........aber glauben wir auch?

Ich will den Missbrauch durch einen kath. Geistlichen nicht billigen, hinnehmen, aber steckt nicht auch der "Wahnsinn" in solchen Menschen?

Gesund können sie nicht sein.

.....ist aber kein Trost.

Ist es nicht letzendlich egal, von wem ein Missbrauch erfolgt? Der Vater, der Onkel, der gute Freund?

Es ändert nichts. Und es macht es nicht besser!





]
Gespeichert

Jonas(Guest)

  • Gast
Gottesmensch oder Teufelsmensch
« Antwort #12 am: 18 März 2009, 22:15:28 »

@all:
ich glaube sowohl an Gott als auch an die katholische Kirche![/quote]

Meine Finger können einfach nicht ruhen. Ich sollte doch das Schweigen üben, den Forenfrieden hier nicht mehr stören, um hier die Ruhe nicht mehr zu stören................

Ich glaube auch an Gott und die katholische Kirche und als (ehemaliger?) Horenbock allererster Sahne, hört sich das wohl mehr als schizophren an. Jesus mag die Kalten (Neonazis, Hooligans und Hurenböcke) und die Heissen (Heilige)
  Ein Priester der sich verpflichtet in einer Heiligkeit zu leben, verzichtet auf die Sexualität, die ihm die Möglichkeit nimmt seine Aggression abzubauen. Dieser Versuch HEILIG zu werden, kann aber auch in einem Fiasko enden!
  JEDER Mensch der behauptet über der Aggression zu stehen und ein frommer Gottesmensch zu sein, ist zu 99% ein Scharlatan. Ein Lügner und Heuchler.

Unsere Gesellschaft ist deswegen so hyperkrank, weil Aggression und Gewalt dermassen angeprangert und verteufelt wird, das die Kinder sich gezwungen sehen, den gewaltfreien Übermenschen zu spielen, und wir somit lauter kranke Psychos heranzüchten.

Ich meine, das die Lehre der katholischen Kirche, der einzige Ausweg aus der seelischen Misere ist, kann es aber nicht weiter ausführen, denn wiegesagt...............................SCHWEIGEN IST BESSER

xxx



/edit by InaDiva: Sorry Jonas, aber... das muss nicht schon wieder sein... Nimm's mir bitte nicht übel.
« Letzte Änderung: 18 März 2009, 22:46:49 von InaDiva »
Gespeichert

Gast(Guest)

  • Gast
Re: "Kirche" vertuscht Mi*sbräuche ! Trigger mögli
« Antwort #13 am: 18 März 2009, 22:41:28 »

Was hat die Kirche eigentlich mit Gott zu tun?

In der Kirche tummeln sich doch nur Scheinchristen,

Menschen die schon eine Eigentumswohnung auf Wolke

7 haben, Typen die mit Gott noch nie wirklich was zu tun hatten:-)


Selbst unser Papst der Scheinheilige, hat im Krieg als Flakhelfer sein

Unheil über die Menschen gebracht...

Wenn dieser Typ ein heiliger Vater sein soll, bin ich Gott:-)))


Ein Freidenker:-)))
Gespeichert

Jonas(Guest)

  • Gast
eigene Reihen
« Antwort #14 am: 18 März 2009, 22:47:13 »

Dagegen ist überhaupt nichts einzuwenden. Nur sollte die katholische Kirche sich endlich einmal dazu bekennen, dass sie ein Problem mit den vielen Pädophilen in den eigenen Reihen bis in die allerhöchsten Positionen hat.
[/quote]

Mag es in der katholischen Kirche einen bestimmten Prozentsatz geben, der vorgibt helfen zu wollen und in Wirklichkeit die Hilfesuchenden nur missbraucht (wie hoch mag er sein? 23,9%?? 47,8%?? 71,2%??), so ist der Prozentsatz der der Scharlatane in der Psychowelt garantiert, bei 99,9%.
  Denn sie wollen nur die Kohle vom Hilfesuchenden

Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 16