Nur Ruhe - Selbsthilfeportal über Depressionen und Selbstmord

Erweiterte Suche  
Seiten: 1 2 [3] 4 5

Autor Thema: Buch-Spiel  (Gelesen 6449 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Siny

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 5.133
  • Weiß nichts....
Re:Buch-Spiel
« Antwort #30 am: 07 Juni 2012, 13:21:37 »

Sieben- oder achtmal habe ich ihm nun schon dieselben Dinge gesagt, und immer tut er so, als würde er sie nicht begreifen - was ein Zeichen von Hochmut ist! Sie haben es ja selbst gesehen. Bei einem Geist von solchem Rang, einem grandiosen Geist, der völlig zu Recht von Ruhm heimgesucht wurde, kommt immer ein Augenblick, wo man sich für Gott hält und wo die Welt so beschaffen sein muss, wie man es selbsr verkündet hat."


Jean-Claude Carrière
"Relativität zum Tee"
Ein Besuch bei Einstein

Piper Verlag
Gespeichert
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

(Jean-Jacques Rousseau)

Melancholic

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.177
  • Traenen sind das Blut der Seele.
Re:Buch-Spiel
« Antwort #31 am: 20 Juni 2012, 20:55:31 »

"Mattia packte den Freund, der heftig zusammenzuckte, an der Schulter. Was hast du getan? , rief er noch einmal, indem er ihn anstieß. Ich..., setzte Denis an, brach dann aber sofort wieder ab." ...

die einsamkeit der primzahlen von paolo giordano
Gespeichert

Siny

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 5.133
  • Weiß nichts....
Re:Buch-Spiel
« Antwort #32 am: 10 Juli 2012, 16:14:59 »

"Until then, I had always had a penchant for generalizing, for seeing the similarities between things rather than their differences. Now I was being plunged into a world of particulars, and the struggle to evoke them in words, to summon up the immediate sensual data, presented a challenge I was ill prepared for. To get what he wanted, Effing should have hired Flaubert to push him around the streets - but even Flaubert worked slowly, sometimes laboring for hours just to get a single sentence right."


"Moon Palace" von Paul Auster
(Cornelsen)
Gespeichert
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

(Jean-Jacques Rousseau)

Melancholic

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.177
  • Traenen sind das Blut der Seele.
Re:Buch-Spiel
« Antwort #33 am: 10 Juli 2012, 16:44:55 »

"Von seinem Vorgesetzten. Von seinen Kollegen. All dies, um ihn den Weg zu ebnen, ihn fuer ihn auszuleuchten, ihm zu verstehen  zu geben: Du musst das nicht."
(Ich nannte ihn Krawatte von Milena Michiko Flasar)

ich bin erst auf seite 75, aber finde das thema sehr interessant und wundervoll erzaehlt.
Gespeichert

coconutkiss

  • Gast
Re:Buch-Spiel
« Antwort #34 am: 14 Oktober 2012, 21:35:14 »

katja schneidt- gefangen in deutschland
Gespeichert

AlterEgo

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 971
Re:Buch-Spiel
« Antwort #35 am: 16 Oktober 2012, 21:10:02 »

"Sergeant Colon turned his eyes to the damp sky and the rain-washed moon.
"All right", he said, "show me."
There was a slithering noise behind him, and a couple of roof tiles smashed on to the street"



Terry Pratchett: Guards! Guards!
Gespeichert
"Neue Sachlichkeit" ist keine Stilrichtung, sondern eine Lebenseinstellung- jeden Morgen wieder.

Freudestrahlend

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.768
  • So ruhig.
Re:Buch-Spiel
« Antwort #36 am: 16 Oktober 2012, 23:02:12 »

Sie kniete vor einem der schwarzen Zelte
und schlug und rührte Butter aus Yakmilch
in einem von silbernen Reifen umschlossenen Behälter,
der halb Köcher, halb Fass war.

Ich erinnere mich, dass ich mir unwillkürlich
ihre Gestalt vorzustellen versuchte, die Brüste,
den nackten Körper, von dem unter ihren bestickten Kleidern
kaum ein Umriss zu sehen war: Ich begaffte sie,
bis sie plötzlich den Kopf hob und meinen Blick
zu Boden zwang; ich glaube, ich wurde sogar rot:
einer der ersten Europäer in diesem Lager am Yangtse,
und gleich in der Stunde seiner Ankunft
beim Gaffen ertappt.

Als sie mich Tage später
am Morgen der Abfahrt des Händlers
zum zweiten Mal ansah, war ich auf ihren Blick
zwar gefasst, wurde dann aber doch wieder überrascht:
vom Misstrauen, das ich darin entdeckte
- als ob sie dem da
sein unschuldiges Interesse nicht glaubte,
als ich sie (noch war der Laster in der Ferne zu hören) fragte,
wieviel Zeit denn bis zum allgemeinen Aufbruch noch bliebe.

Der fliegende Berg, Christoph Ransmayr (ein Roman, trotzdem im Flattersatz geschrieben, wie von mir abgetippt...)
Gespeichert
Most people do not listen with the intent to understand, they listen with the intent to reply.

Trauerherz

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 418
Re:Buch-Spiel
« Antwort #37 am: 17 Oktober 2012, 16:55:19 »

Die Boygroup auf dem Display sang " Baby,let your spirit wander", während Winters Finger über die Tasten strichen, als habe er vor Zeiten eine organische Verbindung zum Gerät gehabt. Es vibrierte, leuchtete, sang und: Sie waren im Netz! Löhring starrte fasziniert über Winters Schulter.

Katharina Münk- Die Insassen
Gespeichert
Die Traurigkeit ist das Los der tiefen Seelen und der starken Intelligenzen.

Alexandre Vinet

Julie

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
Re:Buch-Spiel
« Antwort #38 am: 17 Oktober 2012, 21:59:16 »

,,Du kannst hier wohnen so lange du willst.'' ,,Nein, ich ziehe in ein paar Tagen weiter. Ich will deine Ruhe und deinen Frieden nicht stören.''

Lynn Breedlove- Götterspeed

Gespeichert

Tanja7189

  • Gast
Re:Buch-Spiel
« Antwort #39 am: 28 Oktober 2012, 03:03:47 »

,,Und nun sehnst du dich danach, es loszuwerden, sehnst dich mit aller Macht... und die Lösung scheint so nah, oder irre ich mich? So verfrüht nah...
Er streckte die Hand aus und legte sie auf Grims Brust.
Eiseskälte drang durch dessen Haut, aber er wandte sich nicht ab."

Gespeichert

Tanja7189

  • Gast
Re:Buch-Spiel
« Antwort #40 am: 28 Oktober 2012, 03:05:08 »

GRIM - Die Flamme der Nacht

Von Gesa Schwartz
Gespeichert

AlterEgo

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 971
Re:Buch-Spiel
« Antwort #41 am: 23 November 2012, 20:45:04 »

"Our apartment was a small, second-story number, which had two virtues: it was well-lit and it had a large kitchen. There is one way to tell an apartment owned by a member of the Jhereg from any other kind of apartment: the lack of spells to prevent or detect burglary. Why?"


Steven Brust: "The book of Jhereg"
Gespeichert
"Neue Sachlichkeit" ist keine Stilrichtung, sondern eine Lebenseinstellung- jeden Morgen wieder.

knut

  • Gast
Re:Buch-Spiel
« Antwort #42 am: 26 November 2012, 23:04:05 »

Er sah sich enttäuscht: Es war kein einziger Stern zu entdecken.

A.E. John 'Die Wildnis aber schweigt'
Gespeichert

Siny

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 5.133
  • Weiß nichts....
Re:Buch-Spiel
« Antwort #43 am: 01 Dezember 2012, 22:45:48 »

Der Botschafter sah Tante Sahru an. "Ist das das Mädchen? Oh, nein,nein."


"Wüstenblume" von Waris Dirie mit Cathleen Miller
Gespeichert
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

(Jean-Jacques Rousseau)

AlterEgo

  • Senior Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 971
Re: Buch-Spiel
« Antwort #44 am: 29 Januar 2013, 22:31:38 »

"Wenn die eisernen Rollläden der Geschäfte für Autozubehör, Elektrogeräte, Ersatzteile, Messer und Waffen herabgelassen und mit mächtigen Vorhängeschlössern gesichert sind, übernehmen hier schöne Mulattinnen in Tangas und Netzstrümpfen und deren Zuhälter mit ihren Verbrechervisagen die Herrschaft. IN diesen Straßen, in denen vierundzwanzig Stunden lang nur Männer bedient werden, konnte sich auch eine so erfahrene Nomadin wie Özgür nicht frei bewegen. Neben Rio wirkt selbst der schrecklichste Großstadtmoloch Europas noch wie ein beschauliches Pfadfinderlager."

Asli Erdogan
Die Stadt mit der roten Pelerine
Gespeichert
"Neue Sachlichkeit" ist keine Stilrichtung, sondern eine Lebenseinstellung- jeden Morgen wieder.
Seiten: 1 2 [3] 4 5